Amelung, Arthur   [Hrsg.]; Jänicke, Oscar [Hrsg.]
Ortnit und die Wolfdietriche: nach Müllenhoffs Vorarbeiten (Deutsches Heldenbuch) (3. Teil, 1. Band): Monographie — Berlin, 1871

Seite: 58
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AmelungJaenicke1871/0126
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
58 0RTN1T. V 94 E. 451 M. 102 Z.

441 Daz tet er durch die heiden, er maehete einen spot.

si wänden daz ez spraeche Mahmet ir got.

dö rief er bi dem sarke, dannoch in niemen sach,

die heiden wolte er effen: in lüter stimme er sprach

442 'Vallet alle nidere und sprechet iwer gebet.

danket der juncfrouwen, hie kom ich Mahmet.

ir sult alle danken der jungen künigin,

diu hat mich des ervleget und den gesellen min,

443 Daz wir her wider wellen in unser steinwant.

seht zuo, ich hän mich selben geleinet an die want.

die meit sol niemen irren, des hiezs iuch alle biten.

diu kan uns wol geflegen nach heidenlichen siten.'

444 Also het er beteeret die heiden alle gelich.

nach dem Lamparten huop sich dö Alberich

durch gebirge und durch gesteine, da er Ortniden vant:

des ros truoc harte swäre, dar zuo het erz verrant.

445 In einer kemenäten der heiden saz verspart.

vor zorne und vor grimme roufte er üz den bart,

daz er dem Lamparten daz laster muose vertragen.

'tuot üf sprach ein kamerer, 'ich wil iu guotiu msere sagen.'

446 Dö sprach aber der heiden 'sag an und sint si guot?'

'ich wil iu iuwer swaere ringen und iuwern muot.

Mahmet und Apolle die körnen wider in,

und hat si des ervleget diu junge künigin.'

447 Mit zorne sprach der heiden 'ja her, wä ist min kint?'

'si ist noch vor der porten, da ir göter sint.'

'ouwe' sprach der alte, 'wie unseelic ich nu bin!
nu wol üf zuo den rossen: min tohter ist da hin.'

448 Dö wurden aber die heiden ze strite wol gegart,

mit zwelf tüsent heiden het er sich schiere geschart,

dö was ouch Ortniden der reise harte gäch:

doch fuor im der heiden üf siner slage nach.

449 Üf manegem snellen rosse die heiden ranten dan.

da von der Lamparte fliehen began.

441,2 daz er W 442,2 knmb A pin kuinen K 214 443,1 her fehlt

W 2 Saechestu W Nun sehent e 3 irren AS suchen W hiez si WA 4 flegen
W haydnischen A laidenleichen W trurielichea <f 444,3 Steine A stvden ac

lyte e 4 sw«r W ers A erz c er es a er sich W 445,3 mos A must W

musz 8 4 ein] der A 446,1 si ev W 2 wil ewer swer ev W trüben mut

W 3 choment W sint kumen e in AW 447,1 herre WA war A 2 es

ist^ 3 nu fehlt W 448,1 wol e (ac) schiere AW 2 hundert W schiere

fehlt A 4 Do /F iedoeh A vgl 459,1 449,1 riten W
loading ...