Amelung, Arthur   [Hrsg.]; Jänicke, Oscar [Hrsg.]
Ortnit und die Wolfdietriche: nach Müllenhoffs Vorarbeiten (Deutsches Heldenbuch) (3. Teil, 1. Band): Monographie — Berlin, 1871

Seite: 109
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AmelungJaenicke1871/0175
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
WOLFDIETRICH Ä. VI. 109

240 Diu kastelän ieglichem wurden gegeben starc,

dar zuo knehte, kleider, ieglichem vierzic marc.

diu höchzitdä werte wol fünfzehen tage.

do vergaz diu küniginne ir jämerlichen klage.

241 An dem fünfzehenden morgen sprach diu küniginne rieh

'wem welle wir enphelhen, der da heizt Wolf Dieterich V

dö sprach der künec mit witzen 'ir sult Berhtunge biten,

daz er den knaben ziehe: er hat doch vil not durch in erliten,

242 Do er siner triuwen erste an im niht vergaz.

des sul wir im bede danken, wan sin phliget ouch niemen baz.'
im gap diu küniginne den juncherren an die hant.

dö sprach der vil getriuwe 'zwiu sol er mir äne lant?

243 Svvaz ir mir bevelhet an im, däst niht verlorn'.

dö sprach der künic 'zwäre, Berhtunc, ich hänz versworn.

sin teil gseb ich im gerne, ich entar vor'n eiden min.

daz ichz verswuor als sere, daz macht diu muoter sin.

244 Diu sprach, er solte ervehten ein künegin unde ein lant.

zwiu solte im dann daz mine? also sprach ich sä zehant'.

diu frouwe sprach mit zorne 'solt er mir anders leben,

er nimt im lihte selbe, well wir im niht geben.'

245 Dö sprach der künec mit witzen 'swaz er behaben kan,

des solt du dich underwinden, Berhtunc von Merän.

kumt er ze sinen jären, ist daz er strites gert,

so hän ich im behalten ein harnasch unde ein swert,

246 Da er sich siner vinde vil wol inne erwert,

und ein ros, da in niemen ouch gähes üf ervert.

und gebent im sine bruoder niht svvaz im rehte sol,

und ist er danne biderbe, er gewinntz in abe vil wol.

247 Dar zuo solt du im helfen, ich enphilh dirn umbe daz,

bit in daz er belibe mit sin bruodern ane haz.

bit si dazs im ouch gerne geben sin dritten teil,

od si werden im liht alle, und sol er haben heil.

248 Ich bevilh dir nach mim töde allez daz ich hän,

fürste vil getriuwer, daz si dir undertän,

daz du ez rehte teilest under miniu kindelin,

und bevilhe dir din frouwen ouch üf die triuwe din'.

240,1 Castellan 3 da fehlt 241,2 wollen Wolff Diettereich

242,3 Ich gab der künigin 243,1 daz ist 3 drittail vor dem eiden

4 also 244,4 villeicht selber wollen 245,4 ain gut swert 246,3

was er zerecht werden sol 4 gewinnet seinen tail jnen ab vil wol 247,1

enphilfie dir jn 2 seinen 3 daz sy 4 oder villeicht 248,1 meinem

3 dus
loading ...