Amelung, Arthur   [Hrsg.]; Jänicke, Oscar [Hrsg.]
Ortnit und die Wolfdietriche: nach Müllenhoffs Vorarbeiten (Deutsches Heldenbuch) (3. Teil, 1. Band): Monographie — Berlin, 1871

Seite: 136
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AmelungJaenicke1871/0202
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
136 WOLFDIETRICH A. XL

472 Si was an allen enden vil slimic unde naz.

ir här gienc über die versen und dannoch fürbaz.

ir was diu ougengruobe wol einer spannen wit,

wol zweier vinger tiefe, aldä daz ouge lit.

473 Ir munt was als ein schaffei, ir zene wol spannen lanc,

ir füeze als ein schüvel: vil uns&elic was ir ganc.

ir was ouch ir stirne wol einer eilen breit,

dö si den degen wacte, daz was im vil leit.

474 Si trat über den Kriechen und zöch im üz sin swert.

si sprach 'nu weiz et niemen wes du hast begert.

du suochest äventiure' sprach daz wilde wip:

'er waer doch harte übele, swer dir nu naenie dinen lip.

475 Nu hast in diner jugende vil wünneclichiu lide.

west ich obe du edel wärest, ich gaeb dir gerne fride.'

sin swert daz bares vil schiere, wan daz kund si wol.

si verbarc sich selbe hinder eines boumes hol.

476 Dö der Krieche erwachte und des swertes niht ensach,

dö want er sine hende, vil barmieliche er sprach

'weiz got, mir sint diebe hie nähen bi gewesen.

fund ich noch iht gehiures, so möhte ich noch wol genesen.'

477 Dö nam er sine brieve mit jämer in die hant.

alle sine sweere er dar ane geschriben vant.

diu frouwe lise hörte, unz daz er gar gelas

allez daz an dem brieve von im geschriben was.

478 Dö alle sine sweere gelas Wolf Dietrich,

do gesprach üz dem boume diu küniginne rieh,

mit gremelichem muote diu küniginne sprach

'wer hat dir erloubet ditz ligen und den gemach?'

479 Vil schiere blicte er umbe: dö diu frouwe im wart erkant,

dö viel im vor vorhten der brief üz der hant.

der Krieche sprach mit vorhten 'waz mac ez dir geschaden?

ich bin mit ungemache an dise stat geladen.

480 Du mäht mit senften worten mir wol sprechen zuo,

und läz mich des geniezen, daz ich dir nihtes tuo.

ist aber diu grüene linde und diser anger din?'
'ja er ist min eigen' sprach diu künigin.

473,1 schaffei A kauffei Ä 180 s. Sckmeller bair. ivb. 3,326. 327 2 schaufei

vil fehlt K 4 wegkte im] dem degen 474,1 dem 475,1 hast du glide

2 vnd wesset ich 3 parg sy künde 476,3 vil nahent 477,1

seinen briekvgl. 201,4 3 gar aus 478,1 der Wolffherr Diettreich 3 grym-

lichem 479,1 schiere da da im die fraw 480,1 magst 2 /. niht?
loading ...