Amelung, Arthur   [Hrsg.]; Jänicke, Oscar [Hrsg.]
Ortnit und die Wolfdietriche: nach Müllenhoffs Vorarbeiten (Deutsches Heldenbuch) (3. Teil, 1. Band): Monographie — Berlin, 1871

Seite: 163
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AmelungJaenicke1871/0229
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
AUS DER DRESDENER HANDSCHRIFT. 163

334 Wolfdietrich in altem dichte hat siebenn hundert lied.

manck vnnütz wort vernichte, oft gmelt man als aus schid.

drew hundert drei vnd dreissigk lied hat er hie behent,

das man auf einem sitzen dick müg hörn anfanck vnd ent.

Der alt hat 700 lied, Der new 333 lied.

2133 Hie hat ein end disz tichte, Wolfditereich genant,

der lidlein sein zweytausent, virhundert mer bekant

und auch neun lidlein mere, di hie geschriben sint.

Maria bit mit trewen für uns dein libes kint.

il
loading ...