Amelung, Arthur   [Hrsg.]; Jänicke, Oscar [Hrsg.]
Ortnit und die Wolfdietriche: nach Müllenhoffs Vorarbeiten (Deutsches Heldenbuch) (3. Teil, 1. Band): Monographie — Berlin, 1871

Seite: 245
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AmelungJaenicke1871/0309
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
WOLFDIETRICH B. U 529 H. 245

er sprach 'owe släf, du nimest mir den lip,

dar zuo lant und liute und min schoenez w!p'.

518 Also dö der fürste nider sigen began,

do entslief er also vaste, der tugenthafte man.

sich legte zim der bracke, der helfant nam sin war:

dö kam der wurm wilde geslichen zuo im dar.

519 Also der helfant wilde den wurm ane sach,

dö was im zuo dem wurme .....also gäch:

dö wart ein strit so herte von in beiden getan,

dö spranc der bracke vaste üf den herren lobesam.

520 Er krazte in üf der brüste, gehen er began

und wolte sinen herren gerne erwecket hän.

in het der släf begriffen, er lac sam er waere tot.
des kom er von dem wurme in angest unde in not.

521 Daz ros begunde scharren, snarchen ez began.

ez sluoc sinen herren und wolt in erwecket hän.

er was vaste entsläfen, er enmohte erwachen niht:

da von der keiserinne von herzen leit geschiht.

522 Er enmöht sin niht erwecken, daz sage ich iu für war.

sich huop der helfant wilde von dem wurme balde dar.

dö stiez er den herren daz er sich umbe want:

er hete in gerne erwecket, den küenen, sä zehant.

523 Als er in niht mohte erwecken, dö huop er sich von dan:

er was zorniges muotes, er lief den wurm an

mit nide und mit zorrie, . daz sage ich iu für war,

daz von im fuor daz wilde fiur: si wären freissam gar.

4 Des ward fast trawrig sein ff 518,1 gewan ff Do der kaiser sigen da b. h

2 geswinde ff 3 zu ime leite sich J" Der prack lett sich auff inn ff 4*,
auch geschlichen dar K 519,1 wilde — sach] im streyttes also verpfandt K

2 "> K Do sprang er vff vil balde sich hüp grosz vngemach ac, er hiip sich an den
wurm hey was schupen er ab im brach e 3 ein] der H so herte ffef, grösser ff
3* von in paydensant ff, von den tieren ane wanck ef 4 Der brack sprang
auff sein herren tut vns das puch bekaat ff, wie balde der brack schöne (schier c, *
af) vff sin (den a) herren sprang § 520,1. 2 «> ff im S gelfen (geltzen /, bel-
len cz) er <fe, balgen er in H 2 gebecket H wie 521,2 3« der schlaf het in be-
griffen <?, er was gesunt entschlaffen H vnd lag H, « d 521 "> ac, nach 523
KH, nach 524, 2 s 1 Sein Kz scharen vnd schnarichen (schuhen e) He schömen
schnaichen ff, schart auch sere fast schreyen z, tretten f 2 stiess ff 3 vnd
wolt H Er was grösslich begriffen fast mit dem schlaff (:geschach) ff 4 Von
dem der edlen ff gross laid H 3. 4 = 520, 3. 4 <fs nach 4 laider wie sy tetten er
möcht erwachen nit wie offt in der helffant vor layd anplickt Ä* 522,1 sin] in
ff 2 Do hub sich cf der helffant hüb sich von ff balde * H 3Vnd stiess
sein herren ZT 4 sä « H 523,1. 2 umgestellt ff 1 Er macht sein nit erbecken
er hueb sich von im dan ff 2 » ff 3 neid ff, grym ff 3* lieff er den wurm an ff
4 wilde o*, fumm ff Das feur von im ging ir streit was fraysam H
loading ...