Amelung, Arthur   [Hrsg.]; Jänicke, Oscar [Hrsg.]
Ortnit und die Wolfdietriche: nach Müllenhoffs Vorarbeiten (Deutsches Heldenbuch) (4. Teil, 2. Band): Monographie — Berlin, 1873

Seite: 23
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AmelungJaenicke1873/0068
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
WOLFDIETRICH D III 301 H. 186 Z. 23

FORTSETZUNG IN D.

41, 3 do er hete gesiget also ritterlich:

des preis man in den landen Wolf hern Dietrich.

42 In den selben ziten was ein keiser lobesam,

der was geheizen Otnit, der weite ein biderman.
der hete sin hüs üf Garten mit grözer ritterschaft.
er truoc an sinem übe zwelf manne kraft.

43 Diu Iant wolt er erstriten mit ritterlicher wer

ze beiden sinen siten vom gebirge unz üf daz mer.

vor was er gevaren über des meres sträm

da er einem heiden riche sin schoene tohter nam.

44 Man toufte sie mit eren, schoene was ir der lip:

sie was geheizen Sidrät und was ein schcenez wip.
er hete sie üf Garten vil manegen lieben tac:
hei waz er mit der frouwen grözer fröuden phlac.

45 Umb in saz eines tages vil manic werder man.

dö sprach vermezzenliche der keiser lobesam

'ich han noch me der lande denn kein min vorder ie gewan:

diu riche unz üf daz mer diu sint mir undertän'.

46 Do sprach der herzog Gerwart 'liebet herre min,

ich weiz einen künic riche, der wil ouch gewaltic sin.
er hat dri süne junge, küene und lobesam:
sie wolten nie gedienen keiner slahte man'.

47 Dö sprach der riche keiser 'wer möhte der gesin?

Beiern unde Swäben ist doch allez min,
Tuscän unde Fülle, Röme und Lateran:
sant Jäcobes lant daz riche ist mir ouch undertän'.

41, 3 das der degeu küne strait so r. f, das sy genedeclichen wurden sige-
hafft ac 4 das sait man wait in dem land von wolffditberich f, man seit (do) wite
mere von wolfdieteriches crafft ac 42 Überschrift Aventür wie Otnit sante zu

hügdieterichen daz er solte zinsen sine lant e, grosser anfangsbuchstabe acf 1 in
ef, zu ac 2b ein vsserwelter man acf, vgl. 48, 4 3 hielte a 4 wol zwelff a
43, 1 diu] sin ac bestriten a keiser 1icher ac 2 Zu alle vier sitten ac bis ef
vff ae, an cf 3 vor -er] er was gewalteclich ac trän ace öfter 4 heidenschen
kunige e 44, 1 man] er ac hette si getöffet ef mit ef, wol nach ac 2 libgart
y immer 3 sie] sein hausz fz 4 hei] ach a, nu c 45, 3 miner ce forderen

ac 4 lant ac bis vft e, vncze an ac mir doch a 46, 2 wais auch ef riche ez,
starch abc, * f 3 küene] stark c, her a und ^ e 47, 1 mag ae 2 und ouch
a, ■*- c 3 tuschan a, dischkan c, tüstan e 3& und ouch (dar a) westfal ac, Kernten
vnd westfal z, dint mir zu aller zit y 4 lant das dienet mir vber al ac galitz
ist auch min aigen und da sant jacob lit y
loading ...