Amelung, Arthur   [Hrsg.]; Jänicke, Oscar [Hrsg.]
Ortnit und die Wolfdietriche: nach Müllenhoffs Vorarbeiten (Deutsches Heldenbuch) (4. Teil, 2. Band): Monographie — Berlin, 1873

Seite: 37
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AmelungJaenicke1873/0082
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
WOLFDIETRICH D IV 466 H. 219 z. 37

77 Weint ir gerne hoeren wie der slac geriet?

eine gröze wunde erm undr der gürtein schriet,
diu was tief und wite (mit kreften daz geschach),
daz man im an der stunde lunge und leber sach.

78 Er sprach 'rise gröze, noch gip mir dinen fride;

erläz mich förbaz mere diner halswide.

din vil grözez giuden dunket mich niht guot.

ir weint allez niht wizzen, wie ein ander si gemimt.'

79 Dennoch der rise gröze hielt üf vesten strit:

dö muoste ers tödes genöze werden in kurzer zit.
der edele forste werde schriet im ein wunden gröz,
daz daz bluot die erde und ouch daz velt begöz.

80 Daz houbet von dem übe swanc erm, als man uns seit:

sinen kindn und slnem wibe wuohs gröziu arbeit,
sin friunt und sine mäge wurden zornes vol,
doch rächen sie ez träge: wol ich daz sprechen sol.

81 Dannoch was nieman innen worden siner tat,

die in der bürge wären. er lief zer porte gedrät:
die vant er dannoch offen, dö gähete er dar in.
dö warn die risen alle mit einander gangen hin

82 Üf einen palas ezzen, sie wären also fri.

den degen so vermezzen stuont manic mursel bi
gesoten und gebraten. dö man sich niht versach,
der werde helt gedräte zer porten in dö brach.

83 'Nu wol üf, ir herren, der kurzwile ist genuoc'

Limher den starken düht ez ein ungefuoc:

mit stüelen und mit benken liefen sie in an.

sie mohten im niht entwichen, er het in die tür verstän.

77, 1 ir mügent (es) ac 2 grossen lempen f, grosse schlieppe g den
grossen waltdoren er ob dem gurtel (zer)schriet ac 3 er slug im ein wunde
im was gross ungemach ac 78, 1 grdze] here fg rise durch dine ere loss
mich haben fride ac 3 snödes tröwen duchte ac 4 ir merckent ouch gar
deine wie ein frömder sy gemutt (fr. dut a) ac 79, 1 hielt der grosze al

vast c) vff vesten (herten c) ac 2 er <* e an der (selben) zit acf 3 wolffd. der werde
slug sinen kampfgenosz ac 4 ouch a> fg und — velt] vil gar e 80, 2 den
kinden a, kind c was ac 3 leides ac 81, 1 nieman geworden e gedot ace
2 alle die ef pforten f, bürge e

2—4 wan diu kiiniginne: ze hove gienc sie geträt.

Wolfdietrich der guote gienc ouch zer vesten in.
die risen äne huote wären gangen hin ac
82, 1 zu tische und woltent essen ac do waren sie e also] sorgen ac
2 die helde(n) so v. manig murssel was in by ac mursel] marschalk f, tränte
trahte e 3 hersach e 4 junge ac tur ac 83, 1 Nu e, er sprach acf der
ist e 2 lumer ab, lumen cd, römer z 3 benken und mit stülen ac 4 entrin-
nen die tisch begunde er understan ac
loading ...