Amelung, Arthur   [Hrsg.]; Jänicke, Oscar [Hrsg.]
Ortnit und die Wolfdietriche: nach Müllenhoffs Vorarbeiten (Deutsches Heldenbuch) (4. Teil, 2. Band): Monographie — Berlin, 1873

Seite: 52
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AmelungJaenicke1873/0097
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
52 WOLFDIETRICH D V 907 H. 326 Z.

70 Er gie hin wider balde zem kiele dö zehant

da er den kleinen knaben einic inne vant.

er sprach 'durch dine güete nu gip mir dinen rät,

wanne ez uns beiden gar kumberliche stät'.

71 Der kleine sprach zem grözen 'min rät ist schiere getan.

ich sage dir, lieber herre, daz ich dir niht enkan
mit allen minen sinnen gehelfen von dem staden'.
sie wurden alle beide mit sorgen überladen.

72 Mit vil send er swaere was dö vil sicherlich

daz tugentliche herze des heldes Wolfdietrich
bevangen harte starke. er wolt von dannen sin
gevarn über die sewe: im wart gröz jämer schin.

73 Er sprach 'trütgeselle, hästu gesehen ie

wie man die kiele rihte? des bescheide mich nu hie',
er sprach 'vil lieber herre, weint ir mir gevolgic wesen,
so mügent ir üf dem wäge deste baz genesen.

74 Du bist ein helt vermezzen, fürste tugentrich.

e ich dich wolt hie läzen, daz wizzest sicherlich,

ich wil e mit dir sterben, helt so wol getan,
e ich dich sus verderben, herre, wolte län.

75 Helt, swaz ich dir gebiute, des soltu volgen mir

üf dem wilden sewe, als ich nu sage dir.

wilt du dich widersperren, Wolfdietrich, herre min,

so müez wir beide samen hie des tödes sin'.

76 'Swaz du mir gebiutest, des wil ich volgen dir,

swie du selbe wilt, nach dines herzen gir\

'so läz du, werder Krieche, daz seil niht üz der hant,

swann ich dich heize ziehen, des soltu sin gemant.

77 Üf dem wilden wäge, fürste iobesan,

sol dich niht betragen, swaz ich dir gebieten kan.

nu volge miner lere, edeler degen rieh'.

'daz tuon ich üf min ere1 sprach Wolf her Dieterich.

70, 1 balde w ef in den kiel zu ac 4 gar] leider c 71, 1 rat (der) ist
getan ef 72, 1 wart do aef 2 wolfdieterichs e 3 harte c, also ef,*a 4 den
se c 73, 3 gefollig a 4 m. wir ac wage harte wol e, mere vil wol c 74, 1
ritter löblich e, sprach der knabe dugentlich/ 3 so * e 4 *ac dich lies ver-
derben ich wil bey dir stan/ 75, 2 ich euch sagen (dich leren ac) wil aef 3 do
wider stellen c 4 möchtent ac sant hie e, samen wol ac, <* f 76, 1 gern
volgen dir e, gern dir a, gern dun c 2a volgen wülikliche a begir ef vnd dir
gewiJliclich volgen lieber sun c 3 so] da e 4 des] so ac 77, 2 ez sol ef
betriegen ef sol dir. nit sin trege bc 3 nu] so a} vnd c 4 ere] druw cg
loading ...