Amelung, Arthur   [Hrsg.]; Jänicke, Oscar [Hrsg.]
Ortnit und die Wolfdietriche: nach Müllenhoffs Vorarbeiten (Deutsches Heldenbuch) (4. Teil, 2. Band): Monographie — Berlin, 1873

Seite: 68
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AmelungJaenicke1873/0113
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
68 WOLFDIETRICH D V 1023 H. 349 Z.

167 Dö der ritter edele den sfnen dö verlos

üf der witen heide, sin leit wart also gröz.
dö er diu rehte msere aller erst dö vernam,
hei waz starker heiden von im ze töde kam.

188 Diser strit der werte biz üf die vesperzit:

sich huop michel jämer und engestlicher nit.
vor dem werden ritter lägen fünf hundert man:
im entrunnen fünfzehen hundert üf der verte dan.

189 Wolfdietrieh von Kriechen der fürste unverzaget,

als uns diu äventiure und diz buoch noch saget,

ilte nach vil balde, biz der werde man

gegen der heiden menege zuo den gezelten kam.

190 Mit hoher mannes krefte der ritter lobesam

vaht mit vestem muote, biz er für den künec kam.

Merzlän der riche blies üf sin herhorn,

er mante al die sinen über den Kriechen höchgeborn.

191 Hundert tüsent heiden huoben sich dö dan

mit maneger banier edele von golde wol getan:
gel und bläwer varwe sach man manegen van.
der höchgelobte Krieche wart geriten an.

192 Nu wert sich in dem strtte der tugenthafte man:

der heiden an der zlte vil ir ende nam.
Schudän des küneges bruoder üf dem witen velt
treip den ritter edele gegen manegem gezelt,

193 Biz er in die snüere so krefticlichen kam.

sin ros daz vil ziere Valien dö began

in den starken seilen, daz tet dem rosse not:

da von der recke küene was nach gelegen tot.

194 Über in viel schiere dö diu heidenschaft:

den jungen ritter ziere viengen sie mit kraft.

der fürste wart gebunden, daz wart schiere erdäht:

Merziän dem künege wart der ritter bräht.

187, 1 den gesellen sin verlos ac 4 achey a, ach c 188, 1 der nur a
3 vor bcg\ von adef dem ritter edele a man dod c 4 (die überigen) fünf hundert
ac 4* von daonan a, daz dett in not c 189, 1 von den kr. e, der gehüre a,^c
2 disz buch vnd die afentür e 2 noch e, na ac 3 er ilte in nach vil getrate vntze
daz der ac 190, 3* mante alle sine man ac 4 Ires starcken eides über den

kriechen lobesam (kristen dugendsam bc)abcd 191, 1 hindan /', züsamen dar (gar
a) az, aldar c 2 nach 4 ef von f, mit e 2* wis swartz rot brun weit (swarz
grien c) var ac 3 Von gel ac rotter farwe c, grüne a 192 Überschrift wie

wolfdieterich gefangen wartg- 2 den zitten ac 3 schädige, schuldig/", schündig z,
schiding bc, studil ad 4 der treib ac fir (bya)manig schone gezelt ac 193, 2 marg
a, pfertt c 4 tegen ac 194, 1 (do) die ef, die starke acg 2 drie junge ac
ziere] küne e sie] in ac 3 daz waz schiere e 4 krieche ac, cristen g
loading ...