Amelung, Arthur   [Hrsg.]; Jänicke, Oscar [Hrsg.]
Ortnit und die Wolfdietriche: nach Müllenhoffs Vorarbeiten (Deutsches Heldenbuch) (4. Teil, 2. Band): Monographie — Berlin, 1873

Seite: 70
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AmelungJaenicke1873/0115
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
70 WOLFDIETRICH D V 1039 H. 353 Z.

dö gart sich snellieliche der tugenthafte gast,
daz dem ritter edele eines ringes nie gebrast.

204 Uns seit diu äventiure von dem küenen man,

Wolfdietrich der gehiure reit für den künic'dan.
dannoch diu massenie ob dem tische saz:
dö wart diu liehte heide von dem bluote naz.

205 Bi den selben ziten ein guot getoufter man

was hohe an eine zinnen durch schouwen gegän.
der kristen wart im schiere bi der wät bekant:
er trat hin in die vesten, da er tüsent kristen vant.

206 Er sprach 'ir neide küene, ich sin dort einen man

vehten üf der grüene und üf dem witen plan,
neinä, trütgesellen, heten wir hundert man,
die neiden müesten zwäre uns die vesten län'.

207 Durch den gotes willen garte sich ir mer:

do wäfenten sich stille fünf hundert bruoder her
zer porten sie üz drungen in liehten ringen dö:
dö wart der edele Krieche innecllchen frö.

208 Die heiden sich bereiten alle zuo dem strit:

ir harnesch sie an leiten an der selben z!t.

dö hiez Merziän der heiden üf blasen sin herhorn,

daz man ez hört vil verre: g£n den kristen was im zorn.

209 Diu sper sie under sluogen, dö sprengten sie diu ros:

zesamen sie sie truogen, sie schuhten graben noch mos.
üf einander sie dö stächen mit vil grözer kraft,
daz die satel brächen und dar zuo manic sehaft.

210 Diu swert sie dö zuhten mit vil grözer kraft,

die heim sie bald verruhten, diu edel ritterschaft.
die schilte sie zerkluben und diu isin gewant,
daz vil der ringe Stuben umb diu nasebant.

211 Die helme sach man glesten, ir siege warn niht klein:

ob iren helmen veste daz liehte fiur erschein,
dö wart von strit so heiz manegem werden man
daz im der röte sweiz durch die ringe ran.

203, 3 gorte aef, woffent oc snell/g*, balde e, vaste a 4nitc/g- 204,4
heide] spise bc 205, 2 eisen e zinne acg- gaB e, began/ 3 herkam e 4 vesten
mf 206, 3 neyna e, mein /, reineD ac 207/1 gurte ae, gurten/, woffetteut
so e 208, 3 berre «s 209, 1 gurten bc 2 weder graben bcef 4 vil der

sattel ac dar zuo] ouch vil a(c)

210, 1. 2 Dar nach sie alle zuhten diu swert, die degen inaer (her c);
die heim sie alle verruhten mit starken siegen swaer. ac
3 zerklubenten e 211, 4 iu e bitter e, *f
loading ...