Amelung, Arthur   [Hrsg.]; Jänicke, Oscar [Hrsg.]
Ortnit und die Wolfdietriche: nach Müllenhoffs Vorarbeiten (Deutsches Heldenbuch) (4. Teil, 2. Band): Monographie — Berlin, 1873

Seite: 99
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AmelungJaenicke1873/0144
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
WOLFDIETRICH D VI 1258 H. 395 Z. 99

199 Do sie daz ersähen, in was ze dem loufe not:

ie einer dö dem andern sin houbet dar bot.

dö der touf nam ein ende, ein zeichen was ergän:

sie retten alle kriechisch mit dem werden man.

200 Dö hiez er diu houbet von den zinnen tragen

und hiez sie schöne bestaten, also wir ho?ren sagen.

er sprach zuo der juncfrouwen 'weint ir iuch toufen län f

'nein ich, üf min triuwe' sprach diu heideninne lobesam.

201 'So sulnt ir iuch bereiten, ir müezent mit mir varn'.

dö sprach diu heideninne 'daz kan ich niht bewarn,
allez daz ir gebietent, daz geschiht an diser zit:
dar wider mac ich haben leider keinen strit'.

202 Gramabet der portner gienc für den herren stän,

er sprach 'ritter edele, gedenke ouch dar an
daz ich dir daz beste hie erzöuget hän:
läz dise gröze veste mir wesen undertän'.

203 'Des soltu kleine muoten, ritter tugentlich.

disiu burc so guote' sprach Wolf her Dieterich

'sol dir immer mere wesen undertän'.

'so wil ich' sprach der beiden 'allez trüren län'.

204 Sinen guoten harnesch hiez er im dar tragen.

do verwäfente er sich balde, also wir ha?ren sagen.

dö sprach Wolfdietrich, der üz ervvelte man

'ich bestüende nu wol hundert, der ich vor niht ein torst sehen an'.

205 Also Wolfdietrich sinen harnesch an geleit,

des frouwet sich von herzen der fürste unverzeit.

dö sprach gezogenliche der küene wigant

'wie ist der so gar ein töre der sin swert git üz der hant'.

206 Sin ros hiez im der werde mit zühten ziehen dar,

dar üf was schiere gesezzen der edel fürste clär.
dö reit er mit der juncfroun für die porten dan :
dö hetes ein brücken gemachet über den se üf dem plan.

199, 1 wart ac 2 dar fehlt aef Sn do su einander getöulftent ac 4 forsten
lobsam e 200, 3 kunigin ac 4 (jun)frowe wolgetan ac 201, 2 jungfrowe ac
3 Was ir ef sol (musz c) sin in ac 202, 1 heiden a 4 vesten acj 203, 1
daz cef (sälleot) ir ac 204, 1 wider dar e .. 3. 4 und 205, 3. 4 vertauscht ac
3 ich wolt gar on sorge (w. mit sorgen clein c) wol hundert man bestan ac 4 zwölfe
e niht ein] ein mit f nit getorst han gesenhen einen an e Der ich vor einem niit
wol (kum einen c) getörste (ge)sehen an ac 205, 1 halte an g. ac 2n do sprach
us frigem mute ac Sn owe sprach wolffdieterich ac 4 siner e 206, 1 ros
schöne hiesz er im z. ef

2—4 und sazte für sich balde die schoene maget clär.
urlop nam er zem gesinde, für die porte er dö reit.
dö hetes mit zoubr gemachet ein brücken über den se so breit, ac
loading ...