Amelung, Arthur   [Hrsg.]; Jänicke, Oscar [Hrsg.]
Ortnit und die Wolfdietriche: nach Müllenhoffs Vorarbeiten (Deutsches Heldenbuch) (4. Teil, 2. Band): Monographie — Berlin, 1873

Seite: 110
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AmelungJaenicke1873/0155
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
110 WOLFDIETRICH D VII1335 H. 411 Z.

einer gebehvende was er vil gelich.

'der tiuvel dich hie sehende!' sprach Wolf her Dieterich.

35 'Du bist des tiuvels bruoder, du ungefüeger zage.

du veigez waltluoder, für war ich dir daz sage,
ez wart nie wibes künne so lanc noch so gröz:
diu dich zer weit gewünne sie waer des tödes genöz'.

36 'Waz sprichestu, kint daz tumbe?' sprach der vil starke man.

'du hast ein sträze krumbe genomen in den tan.
ein geteiltez wil ich dir geben hie an diser stunt,
nim, swelhez du wellest, du wirst sin ungesunt.

37 Gip mir hie ze zolle einen fuoz oder ein hant:

des künde ich dir den vollen, daz muoz hie sin min pfant.
din got. noch al din sinne kunnen dir niht gewegen,
du muost ie des einen hie ze zolle pflegen'.

38 'Du redest tuinpliche, dir wonet niht wilze bi.

Krist von himelriche macht mich wol sorgen fri.
und hetes der minsten knehte gotes einer gesworn,
ir müestent reden rehte, swie höhe ir sint geborn'.

39 'Wie wiltu, kint daz kleine, din leben danne ernern?'

des antwurt im der reine 'da wil ich mich vaste wein,
nünjjj^jnjn.guot, min ere mit minejaEertes.oj't,
e daz ich läze stiften an mir so grözen mort'.

40 Munt wider munde wart dö widerseit

an den selben stunden. der fürste unverzeit
lief dö zornieliche den grözen risen an :
dö wart da daz beste von in beiden getan.

41 Dö wart der walt erschellet, daz schuof ir beider zorn.

gelich gen glich gesellet: der fürste höchgeborn,

35, 1 ungefüge a zage] man ef 2 ich daz sagen kau ef 3 kint e noch
af, und ce 4 gebare eg tüvelz cz 36, 1 seist du kint vil (so c) ac der vil

stareke man ac 2 geritten ac 3™ zwey spil werdent dir geteilt ac hie f, ■* ace
dirre selben ac 4" Vnd kus du dir das beste ac 37, 1 Du (do c) gjp ac hie

fehlt ef 2 des] daz alle den feilen e, die volle ac es ac 3 noch die synen e dich
ef 38, 1 Ir redent törlich uch wonent nut sinne by ac 2 Got ac tut ac 3 Und
het sin e, hett es ac der (der alle(r) ef minste knecht alle eyner gocz e 4 die
rede rechen wie gross fg 39, 1 daz] so cf, vil a 26 er sprach ich wil mich
wern ac 4 daz * ac 40, 1 wider af, gegen ce 2 der selben stunde ac vil ge-
meit a

3 mit unverzagtem muote lief er den risen an:

den anger sie zerträten, die kempfen lobesam.
5 Mit grözem übermuote geschach ir beider kämpf.

ir ein den andern muote: gröz nebel unde tampf

gie von in beiden. gar kreftic wart ir strit.

jäiner unde kumber huop sich zer selben zit. ac
41, 1 der walt (der) wart ac 2 an ac die fürsten us erkorn ac
loading ...