Amelung, Arthur   [Hrsg.]; Jänicke, Oscar [Hrsg.]
Ortnit und die Wolfdietriche: nach Müllenhoffs Vorarbeiten (Deutsches Heldenbuch) (4. Teil, 2. Band): Monographie — Berlin, 1873

Seite: 121
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AmelungJaenicke1873/0166
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
WOLFDIETRICH D VII 1419 H. 126 Z. 121

112 Niht lenger wolte er miden sine reise dö:

manic schceniu frouvve wart des tages unfrö.
urJop er dö gerte, er wolte scheiden dan.
vil küme in des gewerte der künec Marsiliän.

113 Lenger wart der verte von im niht entweit:

mit zühtn er dannen kerte, der üz erweite helL

er kerte gen dem walde, gen Lamparten stuont sin muot:

er liez in ungemüete manec schiene frouwen guot.

114 Dar zuo den künic milte liez er in sorgen stän,

den tugende niht bevilte. sus schiet er von dan
hin ze einem vinstern walde gen eime gebirge hoch,
dar gegen kerte er balde, daz sich gen Lamparten zöch.

115 Ein vil wilt geriute erblicte der volcdegen,

des selten zame liute heten vor gepflegen.

der edel ritter küene kam üf einen plan,

daz was ein anger grüene: dar üf sach er stän

116 Ein wip von wilder arte, über alle boum sie gie.

den fürsten also zarte nam des wunder ie:

er gedähte in sinem muote, dö er ir innen wart

'ach herre got der guote muoz ich aber an die vart?'

117 Zwo vil gröze brüste sie an ir libe truoc.

's wen din ze wibe gluste' sprach der degen kluoc,
'er hete den tiuvel freissam, wol ich daz sprechen sol'.
ir lip was ir geschaffen swarz reht also ein kol.

118 Ir nase gegen dem kinne gienc ir volJiclich,

ir ougen sach er brinnen einem strüze gelich.
ir munt an beiden ören ein wite gar beslöz:
der selben kurzwile Wolfdietrichen gar verdröz.

119 Ir bar het esels varwe und was unmäzeri lanc,

daz ez ir über den gürtel hin zuo der erden swanc.
swer sie üf dem geriute solte geschuohet hän,
zwo gröze rindes hiute müest er ze schuohen hän.

112 Überschrift Disse ouenture saget wie wolffdieterich von dem kimige mer-
silian ritet afdj, Aveature wie das wolfdieterich zu dem grossen wib kam die da
haisset Roma g 1 er vermiden wolte der r. ac 2 manig frowen bilde wart in
dem siane u. ac 113, 1 (en)welt ef 2 er do ef 3 er] also e sin a, im der
ef 4 do in uamuote (ungemachte a) manige edel ac 114, 3 Gegen eim ac

4 Dar zu ac 115 Überschrift Aventür do wolfdieterich zu den wilden wiben

kom e 4 Do acf 116, 4 ich. müs ac 117, 1 vil und sie * ef 2 kluoc] gutt
f 4 das zweite ir «, ce 118, 1 ir] gar ac 2 * c 2* eins struszes ougen glich
a 3 an] ir ac ein] in ac 4 Woli'd.] den fursten ac 119, 2 Su stuat so tufeliche
wan es ir über den gurtel swang ac 3 geruhte e gesuchet solte ac 4 rinders e
loading ...