Amelung, Arthur   [Hrsg.]; Jänicke, Oscar [Hrsg.]
Ortnit und die Wolfdietriche: nach Müllenhoffs Vorarbeiten (Deutsches Heldenbuch) (4. Teil, 2. Band): Monographie — Berlin, 1873

Seite: 150
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AmelungJaenicke1873/0195
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
150 WOLFDIETRICH D VIII 1612 H. 465 Z.

76 Er gienc ze sinem rosse, dar üf saz der werde man:

er kam üf einen smalen stic, der truoc in in den tan.
er was schier komen für den berc, also wir hoeren sagen,
da die würme Otniden beten in getragen.

77 Do erbeizte er von dem rosse, der üz erweite man:

den schilt nam er zem arme, er gienc für daz hol stän.
er begunde lüte rüefen, als eim helde wol gezani
'sint ir nibt dinne, her wurm Schadesam?

78 Ir släfent gar ze lange' sprach der werdeoaan,

'ir soltent alle morgen nach der spise gän.

iuch suocht ein eilend ritter' sprach der werde man,

'durch alier frouwen ere wolt er iuch gerne bestäu'.

79 Der wurm was niht da heime, er was in den tan

gestrichen nach der spise. Wolfdietrich der werde man
; der kam üf die slä die der wurm het getan,
dö kert der ritter edele nach im durch den tan.

80 Er gedähte an die linde, der jlegen^unverzeit,

da von im der burger vor hete geseit:

swä er sach ein linde, deijküene„ dggfinJbaU,.

da kerte er von geswinde anderthalp in den walt.

81 Also reit Wolfdietriche in dem vinstern tan,

er suochte endeliche den wurm freissam.
dö reit er ein wile wol einer milen wit:
dö hört der degen edele an der selben zit

82 Vor im in dem walde einen krefteclichen stürm,

den vaht ein lewe wilde und der ungefüege wurm,

er fuorte an sinem schule einen lewen von golde rot:

durch daz selbe gemaelde sin helfe, er im dö bot.

83 Dö hengte er sinem rosse, der üz erweite man,

dö kerte er also balde da er den stürm vernam.
daz ros was übermüetic, ez truoc in dar mit mäht,
da der lewe wilde mit dem wurme vaht.

76, 2 smalen nur e pfat ef 3 Er kam a, do kam er c 4 der wurm — hette
cf 77, 1 tugenthatfte ac 2 die hol/, den berg e 3 dem e 4 heim/ 78, 1
Ir lebent one sorge hie in disem tan ac 3 elender ritter /, ritter here ac der
fürste lobesam e 4 gerne v» e 79, 1 Die wurme worent — su worent ac 3 do
kam er e ein(en) slag die (den f) cf, den pfat den a was gegaugen e 4 Dem vol-
get der ac durch] in acf 80, 1 die mere do er in dem walde reit ac 2 do im
ace vor fg, von e, von derazouber ac 81,2schadsam / 3 In dem walde grüne reit
er einer ac 4 küne ac 82, 1 krefftlicbem e, kreftigen /, freislichen st 600. B
667, grossen es, * a 2 vugefiiger e 4 dö] dot e 83, 1 Shne rosse er do hen-
gete ac 2 Er kert vil geswinde/, Wie balde er do (erjsprengte ac wurm ad,
strit e
loading ...