Amelung, Arthur   [Hrsg.]; Jänicke, Oscar [Hrsg.]
Ortnit und die Wolfdietriche: nach Müllenhoffs Vorarbeiten (Deutsches Heldenbuch) (4. Teil, 2. Band): Monographie — Berlin, 1873

Seite: 157
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AmelungJaenicke1873/0202
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
WOLFDIETRICH D VIII1665 H. 476 Z. 157

daz triben sie die naht biz üf die imbizzit:
dö sluoc er dem wurme manege wunden wit.
13Ö Swaz er sin mohte erlangen, daz sluoc er im von dan:
dö sach er ab im hangen roanc stücke freissam. i
die wunden gunden sm erzen den wurm freislicb:
do begunde er umbe triben Wolf her Dieterich.

131 Der wurm ungefüege, \^jmde^rözx

der nam üf den fürsten manegen herten stöz:
undr eines steines ecke enthielt sich der werde man,
biz der ritter edele ein niuwe kraft gewan.

132 Der wurm begunde wüeten nach dem werden man,

er stürmte in dem berge her unde dan.

er sluogz fiur üz dem steine daz ez in dem loche enbran:

dö kerte wider in den berc der tugenthafte man.

133 'Kere, wurm, her umbe: ich wil dich nie bestän'.

dö er die stimme erhörte, er kerte gen dem man.
er leint sich üf vil höhe und Jiez einen lüten gal:
er stiez imz swert in den rächen daz er viel hinder sich zetal.

134 Von dem selben suche er wider üf gespranc.

wie balde Wolfdietrich daz swert über in geswanc!
er namz zem andern orte und gap im einen slac
daz der välant wilde vor im tot gelac.

135 Er schriet im ab daz houbet daz ez dort hin spranc.

nach im tet der wurm mit dem zagel einen swanc:

er sluogz fiur üz dem steine daz ez in dem loche enbran.

dö kerte üz dem berge der tugenthafte man.

136 Diu eltst wurmin undern jungen zogte im vaste nach:

dö wart Wolfdietriche vor dem berge ze striten gäch.
sie bete vier scharpfe zene also ein eberswin,
gewahsen spannen lange üz dem munde sin.

137 Der hals was ir krumbe also ein widers hörn.

'du mäht von dem tiuvel harte wol sin geborn1.

129, 3 den tag allea (gare z, fehlt f) bisz «ff die noa (vesper z) zit efzi
4 eine tieffea wunden ac 130, 1 schriet ac 2 Man sach ab (an c) ac nianc] de
ac 3 begnnden alle 4 Erst ac 131, 2 hern /

1. 2 Er stiez so krefticlichen üf den werden man,
er muoste im entwichen bar unde dan. ac
3 hinder ac Steines <* e 4 der küne recke az, er wider erkieltte vud c 132, 3
eim steine a, den steinen e 4 Do Lieff der furste reine den wurm aber an ac
133, \n Her(a) wurm her an mich ac mus fg m6] aber ac, bas s 2 Also er das
ac (aber) an den ac 3 vil hohe <* ef 4 VVolfdieterich ce 134, 3 ecke e
135, 1 slfig a 3 einem steine af 136, 1 die eltesten würm e, der eilste wurm

c zogten e, zoch ac 2 wolfdietericben e zu strite ac, Streits f 3 heten e, trüg
ac scharff o, starcke ad. lange e, * fg' 4 dem (witen) giele ad 137, 1 im acf
loading ...