Amelung, Arthur   [Hrsg.]; Jänicke, Oscar [Hrsg.]
Ortnit und die Wolfdietriche: nach Müllenhoffs Vorarbeiten (Deutsches Heldenbuch) (4. Teil, 2. Band): Monographie — Berlin, 1873

Seite: 158
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AmelungJaenicke1873/0203
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
158 WOLFDIETRICH D VIII1673 H. 478 Z.

der zagel was ir lanc, als wir vernomen hän;

dö was von harne gewahsen hinden ein klüpfel dran.

138 Der grät was ir harte und üzer mäzen smal,

er sneit also ein harte über den rücken hin zetal.
die füeze warn ir scharpf, als uns ist geseit:
dö kam Wolfdietrich in gröze arbeit.

139 Sie begunde vaste springen üf den werden man;

sie sluoc in üf den rücken daz er strüchen began.
wie balde Wolfdietrich daz swert über"sie geswanc!
er schriet ir ab den klöpfel, daz er dort hin spranc.

140 Also diu würminne den klöpfel het verlorn,

j dö wart ir mit dem fiure üf den herren zorn.

mit also grözen kreften vil schiere daz geschach,
daz sie im den schilt veste von der hende brach.

141 Von zorne begunde wüeten der vil werde man:

daz swert nam er ze henden und lief den wurm an.
er schriet ir ab daz houbet daz ez dort hin spranc.
dö kerte er wider in den berc, diu wile was niht lanc.

142 Kr sluoc ir in dem berge eilf nach ritters site.

im entran diu alte, ein junge volgle ir mite.

diu alt gienc üf sehzehn füezen, daz ist endlichen war;

den jungen sluoc der von Berne wol über ahzic jar.

143 Dö Wolfdietrich den sige an den wurmen gewan,

er sneit in üz die zungen, die wolt er ze Wortzeichen han.
er gedähte in sinem muote 'ez giht lihte ein ander man,
er habe die würme erslagen, durch die keiserinne lobesarn'.

144 Dö gienc er im berge umbe, djxjiLzumreite man:

dö kam er wider an die stat, da er Otnit hete gelän.
dö vant er die scheiden ze dem swerte wünneclicb:
die sach also gerne Wolf her Dieterich.

137, 3 wir es ac 4 klippfei a 138, 1 harte «, herte acf 2 er d, ein z,
sie abcef 3 wära ir] mit kiowen ac man uns seit ac 139, 1 sere e 140, 1
kluppel e 2 erst wart er c, ir wart a 3« su spranc uff in mit krefften afcj vil
fehlt e 4 vor ae 141, 1 Do sie im den schilt veste von der hende genam e

2 zu beiden h. ef

1. 2 Mit zornigen sinnen er daz swert ze [beiden] henden nam:
er lief die würminne vil zorniclichen an. ac

3 slug ac im cf 4 Er kert wider e 142, 1 slug der worme eylff/g- zwölff
ac, zehm 2 syt af, Sitten ce 2 ein alter/ 3" Su giagent beide mit jungen ac

4 hersiüg ce dernach über f, über me deane afcj 143, 1 an den wurmen «fg-
Also ime (do) was gelungen dem usserwelten man ac 2 er wolt sie zu einem e
144, 1 Der tegen eilende (der) ging do von dan ae 2 wider >» /' otniden e
2" bi der steiain wende ac 3 scheide ac wie 145, 4. 146, I.
loading ...