Amelung, Arthur   [Hrsg.]; Jänicke, Oscar [Hrsg.]
Ortnit und die Wolfdietriche: nach Müllenhoffs Vorarbeiten (Deutsches Heldenbuch) (4. Teil, 2. Band): Monographie — Berlin, 1873

Seite: 170
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AmelungJaenicke1873/0215
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
170 WOLFDIETRICH D VIII 1763 H. 495 Z.

224 Woltestu mich und daz riche mit liegen gewunnen hän ?

daz waer doch einem herzogen iesterlich getan.

het er minen muot gewist der die wunden hat geslagen,

er het dirz houbt vom übe gescheiden, daz lä mich dir sagen'.

225 Do reit der herzog Gerwart in sin eigen lant hin dan:

do verbunden im die wunden sine dienstman.
dö reit Wolfdietrieh gein dem Gartensevve dan:
da vant er einen lewen in grözen noeten stän.

226 Den hete ein tier bestanden küm als ein visselin.

daz het in gezerrt zen brüsten, des sulnt ir sicher sin.
swenn ez bluot begunde sügen von dem herzen hin ze tal,
so liez der lewe wilde einen lüten gal.

227 Do sprach Wolfdietrich, der üz erweite man

4owe, lewe wilde, wer hat dir getan ?

nu hülfe ich dir gerne' sprach derwerde man,

'so sihe ich leider nieman mit dir ze strite gän'.

228 Do daz tier wilde des herren rede vernam,

ez liez sich üz dem lewen, den herren lief ez an.
i ez blies daz fiur mit kreften üf den werden man,

daz im ze allen malen der schilt vor der hende enbran.

229 Wie balde Wolfdietrich hinder sich gespranc:

daz swert er zucle, diu wiie was niht lanc.

er sluoc üf daz tier, seit uns diz buoch für war,

er kund sin niht gewinnen als tiure als umb ein här.

230 'Nu sluoc ich doch in dem berge die wünne freissam.

daz ich dich mit dem swerte niht gewinnen kan!'

er namz zem andern orte, nach dem tiere erz geswanc.

ez leint sich üf vil höhe, über den herren ez gespranc.

231 Do sprach Wolfdietrich 'daz du des tiuvels müezest wesen,

daz du ie so lange die würme lieze genesen,

224, 1 Wie woltestu ac 3 die] dir ac 225 Überschrift Aventür wie wolf-
dietrieh das hantier herschlecht e, vor 227 Disse ouenture saget wie wolffdieterich
das sarbant ersleeht und ime der lowe hilfet afdj 1 eigen »• ef 3 dem nur b,
eim % 4 lowen wilde ae 226, 1 füsselin ae, fuchslein ,/g-, fogelein y 2 in c,
im/, im ein a im zn den brüsten in gebrochen e 227, 4 ich mit streit nieman

beydir stan f

3. 4 mich wundert also sere, waz dir ze schrien si:

nn sihe ich dir doch niemau mit strite wonen bi. ac
228, 1 tierün kleine ac 4 allen mal e, *> f 229, 4 also gros e, <*>/ 230, 2 daz]
wie aeg 3 swang aef 4 richte ad, Hess g hoher e ez do e 231, 2 die würme
nach du ef lie(sse)st ef
loading ...