Amelung, Arthur   [Hrsg.]; Jänicke, Oscar [Hrsg.]
Ortnit und die Wolfdietriche: nach Müllenhoffs Vorarbeiten (Deutsches Heldenbuch) (4. Teil, 2. Band): Monographie — Berlin, 1873

Seite: 197
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AmelungJaenicke1873/0242
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
WOLFDIETRICH D IX 1959 H. 534 Z. 197

73 Er begunde lüte rüefen 'owe diser not,

daz mir min lieber meister ist gelegen tot.

und hete ichz niht gelobet der edelen keiserin,

ez kaemen nimmer lebende hinnan die bruoder min.

74 Owe diser swaere und diser grözen not.

nu sten ich fröuden laere'. sin liehtiu varwe rot
was verblichen sere von jaemerlicher klage,
die der fürste here hete bi dem tage.

75 Mit jämer sprach der milte 'waz sol mir ritterschaft ?'

der not in niht bevilte, er sprach 'menlichiu kraft
ist an mir verdorben, sit ich den hän verlorn,
der mir ze ganzem tröste was gar üz erkorn'.

76 Im was nähen ges wunden, für war wizzent daz.

von jaemerlichem leide saz er üf daz gras,

er muost vor grözem leide sich legen üf daz lant.

die klage hört an den stunden der küene Herbrant.

77 Do sprach Herbrant der küene 'eilender biigerin,

wie klagestu so sere, waz mac dir geschehen sin ?'

'bistu ez Herbrant, so wil ich dirz sagen:

da bin ich Wolfdietrich und muoz minen meister klagen'.

78 Dö blies er ein hörn, der edel degga klar*

daz erhörten sine bruoder, sie kämen balde dar.
sie sprächen 'lieber bruoder, wer hat dir getan
keiner hande swaere ? daz soltu uns wizzen län'.

79 'Ez spricht ein degen here, er si der herre min,

^JoU^^i^jj^xJiäßnSi: so müest wir in fröuden sin'.

dö vielens an ir venje, die üz erwelten man.

üf die müre an manegem ende neben einander dan.

73, 1 Ach crist von himelriche disser grossen not ae ll mir so klegeliehe
(ellendcliche c) min ac 3 und « e 74, 1 der leideu swere wer ich vur in dot ac
3 verblichen was (: von zehern nas) y, wart verblichen cej'z, wart so verseret a
75 *fgy 1 mir] myn e 4 mich . . . hette vs ad

5 Ja, milter got der riche, laz dir bevolhea sin
die sele lüterliche und nim ir ire pin.
ach got von himelriche, du lite durch uns den tot:
nu hilf genaedecliehe der seien üzer not.
76 Im überliefen d' ougen, diu waogeu wurden im naz.
Wolfdietrich sunder lougen üf die erde saz:
im was vil nach geswuuden, er neigt sich üf daz lant. ac
4 den] der e junge ac 11, la Wie klagestu so sere ac 2a So sprach der degen
here ac

78, 1—3 Mit einem kleinen hörne rief er den bruodern dar.
die degen böchgeborne die liefeo alle dar.
sie fragten in der m«ere, wer im hete getan ac
4 slachte ac 79, 1 Do hör ich ein stymme er sprichet er e 2 So müste ich ieiaer
mere in gantzen f. ac 4 au mauigen euden «, ef hin (dort hin e) dan alle
loading ...