Amelung, Arthur   [Hrsg.]; Jänicke, Oscar [Hrsg.]
Ortnit und die Wolfdietriche: nach Müllenhoffs Vorarbeiten (Deutsches Heldenbuch) (4. Teil, 2. Band): Monographie — Berlin, 1873

Seite: 230
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AmelungJaenicke1873/0275
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
230 WOLFDIETRICH D X 2194 H. 583 Z.

82 Bäruc von Palacker, der Limhers bruoder was,

mit manegem helde wacker (für war so wizzent daz)

reit von aller erste an den fürsten rein.

daz er dar an gewänne, daz streich er an sinen stein.

83 Der heiden rieh von arte sprengen dö began.

den fürsten also zarte den reit er dö an.
zwischen den scharn riche stach er den heiden tot.
von den ungetouften huop sich gröziu not.

84 Sie rüeften alle gliche 'Machmet und Terviant'.

die cristen steuerliche die wurden an gerant.

daz her ze beiden siten leit dö gröze not.

sich huop dö michel striten, dö viel manec heiden tot.

85 Wolfdietrich der freche sluoc üf die sarwät,

er zerhiu vil der bleche und manege stahelnät.

die helme begunde er schroten und diu isin gewant:

dö valte er manegen töten nider üf daz lant.

86 Mit siner scharpfen klingen frumt er in ungemach.

er zertrante vil der ringe manegen heim er ouch zerbrach,
die schilte begunde er spalten, der fürste Jhy^sam:
manegen heiden er dö valte tot nider üf den plan.

87 Er sluoc ouch vil der wunden, der edele jueste mjlt,

die niht geheilen künden, durch heim und durch schilt,
vil manegem Sarrazine nam er dö daz leben,
daz stuont ouch den sinen weizgot unvergeben.

88 Swaz er ir mohte erlangen, den tet er allen we:

ez was umb sie ergangen, er valt sie in den cle.

er schriet heim und isen mit vil grözem haz:

die heiden sach man risen als vor der sensen daz gras.

89 Ein heiden üz erlesen klagte dise geschiht

'wir möhten wol genesen, waer eines mannes niht.
er schribet uns buochstaben, die sint uns'ze swaer:
er ist in disem strite ein übel predigser.

90 Swer enpfähet sinen segen, der wirt sin ungesunt:

wol zwei tüsent degen sint von im tot unt wunt.

82, 3n der reit vermessenliche ac 4 gewan cf strich e 83, 1* der was
eiü küner man ac 2 den edelen f. z. sprante ac den » acef 3 riche] beiden ac
4 Do hup sich von den heiden iamer and not ac 84, 2 bruder ac 3 Die
her(en) .... littent ac 4 lag ac 85, 2 und zertrante vil der nat ef 86, 3* und
ouch die helmvasz (: in das gras) a 4 Vil manigen er do ac dö * e 87, 3 daz]
sin e 4 do gieng es ouch afc) 88, 1. 2 nach 4 ac 2 tot nider in ef 4 Und
falte der heiden vil nyder in daz grasz ef 89, 1 helt ef 2 wer der bruder nicht
ac 90, 1 enpfähet nach segen cef 2 wol] es sint ac heiden ef
loading ...