Amelung, Arthur   [Hrsg.]; Jänicke, Oscar [Hrsg.]
Ortnit und die Wolfdietriche: nach Müllenhoffs Vorarbeiten (Deutsches Heldenbuch) (4. Teil, 2. Band): Monographie — Berlin, 1873

Seite: 236
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AmelungJaenicke1873/0281
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
236 WOLFDIETRICH D X 2238 H. 592 Z.

er kam von in allen die naht in gröze not,

wan die er hete bestanden. die vorhten niht den tot.

125 Paz treip Wolfdietrich ein winterlange naht:

mit manigem töten er bitterlichen vaht.

von müede und von hitze wart im des nahtes we:

daz här üf sinem houbet wart im wiz als der sne.

126 Dö die manche zuo der metten des morgens wollen gän,

die geiste alle netten in dö erst verlän.

im was geswunden, er lac da für tot.

die münche an den stunden heten ob im gröze not.

127 Sie sprächen alle gliche 'ach, wie ist ez gevarn!1

den herren sie üf huoben: dennoch was er warm.

er kam wider ze kreften, dö er wart gelabt:

'des loben wir got von himel daz ir iur sünde gebüezet habt'.

128 Also was er dannoch in dem clöster sehzehn jär:

er diente unserm herren, seit uns diz buoch für war.

die engel an sinem ende fuorten die sele dan

für got an missewende: als müeze ouch uns ergän.

124, 3 Sie brachten in die nacht in angst und in not /g-, Das kam im lutzel
zu statten, sie brochtent in in not flc 4 Die in bestanden hatten ac 125, 1 wey-
hennacht lange /, gantze ac 2 Also krefftikliche mit manigem geiste er vacht ac
3 so we e Sie hettent in betö'ubet im geschach nie so we ac 4 dem e im *> ac
126, 1 münche do e des morgens vor wolteii ac, *> ef 2 in </- e 3 lag also ein
toter man ac 4 ob im *>f Do in die münche fundent sie wondent es wer umb in
ergan (geton c) ac 127, 1 ach <* e

1. 2 'Ach wie ist ez gevarn!' sie wanden, er waer tot.
dö was er dennoch warn in siuer grozen not. ac
3" Sü richtent in uff gütlich ac 4 von himelriche a, den riehen c 128, 2 diente
got mit fleysz f für «• e

i. 2 Von dem tröst kam er ze kraft (zu krefften c, wider a), daz ist

allez war:
er was in der bruodersebaft dannoch sehzehen jär. ac
3 Daz die e zu gotte dan ef 4 On als m..c 4rt hie mit aymmet dis buch ein
ende ef ez uns allen bergan e amen, amen aej\ hie hat ein end Wolffdietrich got
helff vns in daz himelrich. amen, disz buchz geschieht sin p sexteraen vnd quinque
folia c
loading ...