Amelung, Arthur   [Hrsg.]; Jänicke, Oscar [Hrsg.]
Ortnit und die Wolfdietriche: nach Müllenhoffs Vorarbeiten (Deutsches Heldenbuch) (4. Teil, 2. Band): Monographie — Berlin, 1873

Seite: 288
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AmelungJaenicke1873/0332
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
288 ANMERKUNGEN

9 Vor zorn nam sie ein zouber und woltz werfen an den niau.
'ich kam niht in die klouber, also ir haut getan
mins jungen herren libe, swie ez im ist ergän'.
von dem ruhen wibe schiet er balde dan.

9 Mit e sie * e Sy greiff nach einem ac 10 hant ir ouch a 12 balde] do

von f hup er sich hindan (in den tan a) ac

329, 5 Sie weinden nach der frage; zuo kämen die künege guot:

der eine der hiez ßouge, der ander Wahsmuot:

sie enpfiengen ßerhtungen, da sie iu sähen stän:

'sagent, lieber meister, wä haut ir iuwern hcrrn gelän?'
9 Des antwurte in mit ziihten der alte grise

'ich wart sin nie mere so rebte unwise.

ich hän minen herren so wunderlich verlorn:

nu müeze ez got erbarmen, daz ich ie wart geborn'.
13 Do sprach der künic ßouge 'du solt dich sio erwegen.

wiltu unser beider mit solhen triuwen pflegen,

also du Wolfdietriche biz her hast getan,

lant unde bürge machen wir dir undertän',
17 'Ich muoz mich sin erwegen, wan ich weiz niht wä er ist.

daz aber ich den degen iergen ze suochen wist,

ich striche tus«nt milen nach dem herren min:

in enpfalch mir sin vater au dem ende sin.
21 Doch wil ich ieze sweren' so sprach ßerhtunc,

'daz ich iu welle dienen mit minen siinen junc,

daz reht und daz unreht wider al die weit glich,

ez si denn daz noch lebe Wolf her Dietrich.
25 Komet er ze lande, lieben herren min,

so wellen wir an schände der eide ledic sin

und wellen unserm herren aber sin in'triuwen mit.

an unserm lieben herren brechen wir unser triuwe nit\
29 'Weint ir niht anders dingen, so müezt ir gevangeu sin'.

man hiez fünf beigen bringen, da sloz mau sie in.

5 fürsten ac 6 eine hiess ef Das eine was kunig böge ac 7 do e. sie c her-
zog berchtung c stän] an ez 8 sint ir kumen nach den (dem c) jungen wo hand
ir wolfdietrich gelan ac 9 Den zweyen kunigen (here) antwurte der ac 10 do
wart ich sin vff min ere nie so a 12 daz ich gote clage dem werden a Daz ich
wollte dz ich nie were g. c 13 verwegen c 14 Ich sage dirs ane lögen (frage
bc) wiltu unser (zweiger) pfl. abfcj 16« taussent marg golds fg.

15. 16 mit also gooten triuwen als du sin hast getan

er darf dich niht (er)riuwen: swaz du gebiutest, deist getan, ac

18 fürsten e finden c 20 befalch a 21 Sit ich in weisz niemant also (finden a)
ac 22 so swer ich uch zu dienen ac 23 on alle (die) öc, gen aller/ 25 kerne der
a lieben] (dz) merckent ac 27 sin an truwen e, wonen/ Nohe und ferre sint
wir im aber mit ac 30 vier ef beigen e, ring/ Fünf bogen (ketten ad) hiess
man bringen vnd sloss ie zwcn vnd zwen dar in afcjd
loading ...