Amelung, Arthur   [Hrsg.]; Jänicke, Oscar [Hrsg.]
Ortnit und die Wolfdietriche: nach Müllenhoffs Vorarbeiten (Deutsches Heldenbuch) (4. Teil, 2. Band): Monographie — Berlin, 1873

Seite: 308
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AmelungJaenicke1873/0352
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
308 ANMERKUNGEN

'und Berille sin swester von gote und ininer hant.
dir und einem twerge hän ich gemacht daz lant.
105 Daz tete mir ouch vil balde sine helfe schin.
swenn du in disem walde niht me wellest sin,
so var gen Altenfelse (da soltu herre sin)
ze dem getwerge Ortfelse, daz swuor dir vor der künigin
109 Daz ez dir getriu well wesen, tuo im wider alsam,
so mügent ir genesen beide äne schäm.'
'nu lone iu got von himele, frouwe und herre min',
dö wart in von dem waldner gröziu ere schin.
113 Ezzen unde trinken was genuoc bereit.

man truoc ez mit eren für den fürstea gemeit
und für die küniginne, wiltbrsete uDde win:
ez wart wol erboten Wolfdietriche und der künigin.
117 Dö sprach W olfdietriche 'du solt uns urlop geben,
got von himelriche läz dich mit fröiden leben,
ich muoz von hinnen varen mit der frouwen min :
du solt ze Altenfelse immer ein herre sin.
121 Und wise mich, wä Otnit von dir si gegän'.

'daz wil ich tuon vil gerne' sprach der waltman.
dö fuorte er üf zwein miulern die frouwen beide sanf.
sie körnen vil schiere da er Otniden vant.
103 und fehlt e 104 gezwerglin e daz] bürge und ac 105 ouch in notten

grosse hilff (truwe a) ac 107 altten veilsen ac 108 ortolff c dir] es a}

fehlte 109 mit truwen e nu tu ac alsam] das selb e HO beidej mit truwen
a 111 Nain danck e 114 ez f, fehlt e 116 so f, in e wird 114 wiederholt
121—124 entsprechen str. 456.

111 —124 sind in ac ganz abweichend

111 'genäde, lieber herre, swaz ir weint daz sol sin'.

er satzte in üf ein sidel, zuo im die künigin.
113 Ezzen unde trinken wart dö genuoc bereit,

daz gap er gewilliclkhen dem lürsten so gemeit,
als er sich kund versinnen, wiez fürsten solte behagen,
dö wart für die küniginne ein wunder dö getragen.
117 Dö die tische wurden erhaben, er bat im urlop geben:
'nu dar, wirt biderbe, got laz dich mit sselden leben,
üf die burc ze Altenvelsen, da soltu varen hin,
und wise uns üf die sträze, mich und die künigin,
121 Da min geselle Otnit vor hin si gegän.

dö fuor mit in üf die sträze selbe der waltman.
er fuorte im tugentliche die frouwen beide sant
da er in kurzen stunden den riehen keiser vant.
112gesidelc 114 willeclichen a hochgemeit c 115 dem fürsten a 116 die
edele a 117 im ein ac 121 hin fehlt a

461, 5, 6 in BKH ist eine dürftige notiz über den riesen, die dem kämpfe
Ortnits eine nähere beziehung zu dem abenteuer Wolfdietrichs geben solL 3 hat
statt dieser zwei Zeilen eine erweiterung von zwei atrophen
loading ...