Amelung, Arthur   [Hrsg.]; Jänicke, Oscar [Hrsg.]
Ortnit und die Wolfdietriche: nach Müllenhoffs Vorarbeiten (Deutsches Heldenbuch) (4. Teil, 2. Band): Monographie — Berlin, 1873

Seite: 313
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AmelungJaenicke1873/0357
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
ZUM WOLFDIETRICH B 313

do duhte ez in ze swsere, er warf ez üf daz lant.
smen schilt grüenen nam er für die haut, ac;
darauf sind nach 511, 1 zwei Zeilen zugesetzt

er het sie beide getcetet, des woltens in xiiht erlän.
do reit der Lampartsere von in in den tan.
516, 1. zu der lesart von H vgl. z 260, 1 f. {= B 424, 1) wann nugent des ge-
raubes das er im walde fant vnd auch des jungen laubes ernert sich der wigaot.
eher als vdHagens gegredet wäre möglich getoldet das zweimal im. Titurel vor-
kommt, s. Grimm wb. 2, 1226. Lexer 1, 945 weist getoldet aus Suchenwirt
nach, wo aber gedoldelt steht.

522, 4. in acz folgen zwei Zeilen

5 er stiez in aber mere mit dem houbet üf die brüst:
er begerte siner helfe, dar umb tet er alsust.
und ebenso in ac nach 523, 4 zwei Zeilen die z nicht hat

5 von den herten strezen der vil von im geschach,
daz daz bluot rot von in beiden brach.

527. nach dieser strophe hat z 309, 39 — 340, 7 folgenden zusalz den o*
nicht kennt

Er trug den keiser reiche da in den berg hin dan,

er het im sicherleiche das leben gewunnen an.

das schwert kam sich zu tröste Wolfdietrich, als man seit,

der sich damit erlöste auss grosser arweit.

528, 1 — 529, 2 sind in cF verändert

52S Er truoc in mit gewalte überjberc und über tal,
daz er sin niht envalte (groz was sin schal),
biz er den keiser brähte mit im in den berc.
er leite in für diu jungen, sie sugen in durch daz werc.
529 Owe des grozen jämers des am keiser do geschach !
daz ros den zoum mit kreften von dem boume brach.
528, 1 und tal cf 2* die stige worent im smal ac 3 den keiser] in ef mit im/,
fehlt e Gar verre in eim gevilde in einen holen berg ac 4 in den jungen für
e 529, 1 Der wurm hies schadesam von dem der schade geschach ac 2 Wie
balde das ac von crefften ac, fehlt ef der linden ac

530, 1, 2 fehlen in ö, wo dagegen folgende Zeilen stehen
529, 5 Sie wist dennoch niht rehte wie ez ergangen was.
sie begunde heize weinen, ir ougen wurden naz:
'daz ros und der bracke sint ze hüse komen:
ich fürhte, minem herren si der lip genomen.
9 Und hat der riche keiser also den lip verlorn,
so hän ich sere engolten mins argen vater zom,
der die wilden würme hat gefrumet in daz lant:
da von mir armen wibe arbeit wirt bekant'.
13 Man erfuor zehant diu maere daz Otuit was tot:
5 rehte fehlt e Öwe des hertzenleides (so) sprach die kpiserin ac 6 Zu irme ge-
sinde wo mag der keiser (ge)sin ac 7 Si sprach owe daz e, fehlt ac (ouch) sin
ac lant c 8 vorchte die wilden wurme habent im das leben (den lip c) ac
9—12 fehlen ef 13 Otnit] er ef
loading ...