Hinweis: Ihre bisherige Sitzung ist abgelaufen. Sie arbeiten in einer neuen Sitzung weiter.

Junk, Victor   [Hrsg.]
Rudolfs von Ems Willehalm von Orlens: hrsg. aus dem Wasserburger Codex der Fürstlich Fürstenbergischen Hofbibliothek in Donaueschingen ((Deutsche Texte des Mittelalters, Band 2) — Berlin, 1905

Seite: 27
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/Junk1905/0077
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
27

Be/ialten und fueren dan;

Herren, dar zü dienest man,

Die da tot lagen,

1620 Wurdent von ir magen
Gefüret, als man solde,

Da man si legen wolde.

Den tac und sit vil msenge thage
Was vil jamerliclie clage
1625 In al den nahsten landen
Nacli den wiganden
Die da gelegin warin tot;

Yil liehtü ögen wurden rot
Und rüwic manic lip,

1630 Betrübet manic werdes wip
Yon der jämerlichen clage.

Nu was an dem selben tage
Do her Wilhelm erstarb,

Der mänigen hohen pris erwarp,
1635 Dü raine güt Ylie,

Dü künsche, wande/s frie,

Genesen aines kindes,

Der erin ingesindes
Ain crone, fugent ain blümen schin,
1640 Das was ain sun. des sol nu sin
Disü aventüre,

So der vil gehüre,

Sin werder vatter wirt gelait,

Der mengen herzen vröde trait!

1645 J >is erhal durch dü lant.

Nu hate botten hin gesant
Die vröwe durch märe

Wie in gelungen wäre,

Die das dort sagen solden
1650 Und die gewinnen wolden
Nach lieben mären bottenbrot.
Aber umb des herren tot
Erstrichen öch die botten dan.

Uf dem wege an ander an
1655 Die selben botten qamen.

Do si alda vernament
Baidenthalp dü märe,

Mit clagelicher swäre
Kerten si ze lande do
1660 Und machten menic herze unvro
Mit clage durcli des heldes lip.

Nu wart das vil edel wip
Yerswigen das sie nilit vernam
Die märe wie es alles quam
1665 Vil bi zwene ganze tage.

Nu si so dike grosse clage
Sach von dem ingesinde da,

[JOb'] Si begunde denken sa

,Ja herre, durcli die güte din,

1670 Was sol disü clage sin

Das sich dis lüt alsus verclaget?
Was laider märe ist in gesaget
Und mich die nü verswigen sint?‘
Do kam ain hohgebornes kint,

1675 Ain juncherre, und tet ir kunt
Die rehten märe sa ze stunt
In siner tumber kinthait,

Das was dem ingesinde lait.

I3ü vröwe tugenriche

1617.

behalten] behalden M, bede halten

1645.

[D], d, rote Nr. 50.


Belten D.

1652.

vmb W, fehlt D.


1624.

iämeliche.

1653.

Strichen W. dan W,

ab dan

1629.

vor lip steht wp.

1655.

qamen.


1636.

wandels W, wandes D.

1666.

si W, fehlt D.


1639.

tvgende M, iuget D.

1668.

begvnde W, begunden D.

1640.

svn des sol vn sin M, sunlin D.

1673.

die nu D, noch div M,

noh W.

1643.

wattl

1674.

chom W, hä D.


1644.

mege. vrovd entreit ll’; vgl. Barl.

1679.

[D], d, rote Nr. 51.


89, 22,
loading ...