Wille, Jakob  
Katalog der Handschriften der Universitäts-Bibliothek in Heidelberg (Band 2): Die deutschen Pfälzer Handschriften des XVI. und XVII. Jahrhunderts der Universitäts-Bibliothek in Heidelberg. Mit einem Anhange: Die Handschriften der Batt´schen Bibliothek — Heidelberg, 1903

Seite: 124
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/Wille1903/0132
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
124

Nr. 813—818.

59 Ulrich Pflum an Michel Erdinger zu Augsburg,
21. Jan. 1525.

59v Augsburger localgeschichtliche Notizen.

6ov Ulrich, Burggraf von Burtenbach (1517), und Wilhelm
Gyß (1518), Briefe.

63v Augsburger localgeschichtliche Notizen.

64 Prebenda canonicalis de anno 1519.

65 Kalender: Auff alle Bißdum gerecht. 1537- Jare
wie man difen Kalender mit Practick des wetters versteen
solle. Gedruckt zu Augspurgh durch Jobst de Necker
Furmschneider. (Druck.)

66 Augsburger localgeschichtliche Notizen.

67—75 Schreiben von Ulrich, Burggraf von Burten-
bach, und Wilhelm Gyß (Guss), Hofmarschall und Haupt-
mann, 1523. Dazwischen:

70 Augsburger localgeschichtliche Notizen.

76 Kalender: Auff alle Bißdum gerecht. 1535. (Druck
wie 65.)

77 Verschiedene Privatbriefe: An Hans v. Stinckheim
s. a., an Hans v. Mainberg s. a. u. 1550, und Wolfgang Frun-
perger 1550, Fernandez Decamora an Ginonimo Girarca
s. a. (spanisch).

84 Warhaftige beschreibung deren ding die sich in
dem loblichen künigreich Engelandt im heumonat dises
gegenwertigen 1553 jars zu getragen haben.

92 Lucas Schwarz an seine Mutter Cordula Schwarz
in Augsburg, 4. Sept. 1539.

93 Abschrift eines Schreibens in Sachen der Kinder
Friedrichs von Preschner (?) gegen Erzherzog Ferdinand s. a.
Augsburger Privatbriefe: Augustin Einkirn, 4. Juni 1541;
Wolf Berinlin 1533 u. a. [477]

Pal. Germ. 814.

Pap. XVI. Jahrh. 66 Blätter (u. i*). 2°. 1* alte Bezeichnung:
Artzney P 814, 14 alte Bezeichnung C 154. — Fehlt bei Wilken.

Arzneibuch.

1 Gesundheit zu erhalten. Das rot guelden waßer des
lebens________Haupt pillulen (66). [478]

Pal. Germ. 815.

Pap. XVI. Jahrh. 118 Blätter. 2°. i alte Bezeichnung P 815. —
Fehlt bei Wilken.

Wolff Schwartzenawer kunst und artzenney buech.

I Vorrede dises buechs. Dem wollgebornnen herren
herrn Philipssen grauen zu Hannaue und herren zu Lichtenn-

berg________Babinhusin, montags nach dem heiligen oster-

tag 1540.

II Unnderricht unnd einleittung in dises nachuolgund
chunst unnd artzenney buch weliches in drei theil geteilt,
aus der waren naturlichen chunst getzogen dem lesenden
nicht undienlich.

Schliesst: Item ein ander kunst, das einem ein wolff
ein schus hellt u. s. w. (118—n8T). [479]

Pal. Germ. 816.

Pap. XVI. Jahrh. 80 Blätter. 20. — Fehlt bei Wilken.

Receptenbuch (von verschiedener Hand).

1 Meister Christoffel kostlich und bewert recept und
artzeney den kindern die an den gliedern erlambt seyen ....
Vor geflecht gewiss (8oT). [480]

Pal. Germ. 817—823.

Akten, insbes. über den Reichstag zu Augs-
burg 1566.

817. 241 Blätter (und 213—215 doppelt). 2°. — Wilken S. 539.

1 Der rho. kay. m. proposition uff dem reichstag zu
Augspurg 1566.

49 Zeitungen aus: Konstantinopel 29. Febr., 14. März,
Corfu 16. März, n. April, Konstantinopel 13. März; aus
Lazarus Schwendi Schreiben an Erzh. Carl, 15. April 1566,
betr. »die erbuvvung der Zippft«.

57 Articul so vermög der reichstags - proposition uß
den ergangen Visitation abschiden gezogen und nunmehr in
gemeine alls reichssatzungen und Ordnungen zu publiciren.

95 Churfursten. fursten und gemeiner stende erste
relation und antwurt in articulis religionis, recuperationis,
moderationis moneta, sessionis.

123 Der kay. mt. resolutiones etc.

127 Churfursten, Fürsten und Stände an K. Karl von
Frankreich, 29. Mai 1566, »der dreier stifft und statt Motz,
Tüll und Verdun halben«.

132 Religionsschrifft der rhom. kay. m. von den stenden
der augspurgischen confessionsverwandten übergeben.

178 Gegenbericht der churfursten, fursten und stende
der alten catholischen religion und abwesenden rethe ge-
sandten und pottschafften, uff der augspurgischen confessions
verwandten, der rho. kay. mt. ubergebne religionsschrifft.

213 Der rho. key. mt. uff beeder religionsverwandten
ir. mt. ubergebnen schafften, auch etzliche andere particular
sachen entliche resolution.

225 Der catholischen stendt erclerung uff der kay. m.
resolution über beider religion verwandten gravamina.

228 Resolution uff der stendt der alten religion uber-
gebene particular grauamina.

232 Der augspurgischen confessions verwandten vernere
antwort u. s. w.

237 Der ro. kay. may. resolution uff der stende der
augspurgischen confession ubergebene particular grauamina.

[481]

818. 154 Blätter (und by, 116*). 2°.

1 Prima relatio articuli des landfriedens 7. mey 1566.

14 Erste resolution der kay. m. in articulo des land-
friedens 13. mey 1566.

2r Uff der kay. m. resolution der stende antwurtt in
articul gemeines fridens.

23 Relation der churfursten u. s. w. in articulo der
türkenhülf.

39 Resolution und replic der rho. key. mt. über der
churfursten u s. w. bedencken und antwurt über den articul
der turgken hilf.

65 Andere antwurtt der stende u. s. w. der key. m. uberg.
27. april 1566.

77 Der rho. key. m. andere resolution uff der stende
verner bedenken.

86 Der stende dritten antwurt in articulo der turgken hilf.

91 Der kay. maj. dritte resolution u. s. w.

97 Bedenken des ausschußes des fürstenraths in articulo
justitiae.

117 Bedenken der frey und reichstett in articulo justitiae.

140 Des keys. cammergerichts verordnete gesanten gutt
bedunken der justitie halb.

147 Der churfursten u. s. w. erste antwurt in articulo
justitie. _____________________ [482]
loading ...