Kunstsalon Hermann Abels <Köln>   [Hrsg.]
Sammlung alter Kupferstiche, Holzschnitte, Radierungen, Schabkunstblätter und Farbendrucke des XV. bis XVIII. Jahrhunderts sowie Handzeichnungen und Japanfarbenholzschnitte: darunter seltene Blätter von Aldegrever, Badlung-Grien, Bartolozzi ... ; Versteigerung zu Köln, 15. Novbr. bis 17. Novbr. 1921 (Katalog Nr. 1) — Köln, 1921

Seite: 103
DOI Seite: 10.11588/diglit.21726#0105
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/abels1921_11_15/0105
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
103

David Hall Mac Kewan, 1817—1873 (England).

1758 Baumstudien. Aquarell 37x537a cm. Bez. .,D. H. Mc. Kewan.“ 400.—

R6n6 Joseph Mtinard, geb. 1827 Paris.

1759 Das Landhaus mii Park am Fluß.

Aquarell, 161/2X241/2 cm. Bez. „J. Menard.“ 300.—

William Morky, engl. Maler, XIX. Jahrhdt.

1760 Herrenbildnis. Bleistiftzeichnung, 30X23 cm, bez. „William Morky,

March 1889.“ 500.—

Morl and (?) (1763—1804)*

1761 Mann mit Stock, Frau mit Muff und Knabe mit großem

Hut. Bleistiftzeichn, auf Pergament, 12X17V2 cm. 1000.—

Art des Adrian van Ostade, 1610—1685 Harlem.

1762 Schlachten eines Schweines. Bleistiftz. auf blauem Papier.

10,7X16,2 cm. 300.-

1763 Schlachten eines Rindes. Zeichnung auf blauem Papier,

11X16,1 cm. 300.—

1763a Der Scherenschleifer. Feder- und Tuschez. 19X15 cm. 250.—

A. Panton, engl. Aquarellist (2. Hälfte des XIX. Jhdt.)

1764 On the Thames-Teddington. Flußlandschaft. Aqu. 21X29 cm.

Bez. „A. Panton“. 400.—

Pearsall, engl. Aquarellist, XIX. Jahrh.

1765 Alte Kapelle. Aqu. 167» X 197a cm. 500.—

John Philipp R. A., 1817—1867 Aberdeen-London.

1766 Kopf eines Zigeunermädchens. Aqu. rund 24X24 cm. 200.—

SamueL Prout, 1783—1852 Plymouth-London.

1767 „Eine Burg auf hohem Felsen.“ Aqu. 2P/2X30 cm. 400.—

Pieter Jansz Quast, 1606—1647 Amsterdam.

1768 Eine Dame in spitzenbesetztem Kleid sitzt auf einem Felsblock,

in der rechten Hand Blumen haltend. Bleistiftz. auf Pergament
18,5X14,7 cm. bez. ,,P. Q. 1639“. 2000.—

Schule Raffaels.

1769 Venus und Amor. Feder-Tuschez. 1972X13 cm. 1500.—

Abraham Rademaker, 1675 —1755 Amsterdam-Harlem.

1770 2 Rheinlandschaflen. Aquarelle. 18X29 cm. Rückseitig befindet

sich auf beiden eine Notiz: „Een Gezigt van den Ryn door

A. Rademaker“. . 1000.—

Arthur von Ramberg, 1819—1875 Wien-München.

1771 Ein Tiroler Bauernjunge in der Landestracht. Mit der Aufschrift:

„Geh du dummer Bub.“ bez. A. v. R. 250.—

Joh. Heinr. Ramberg, 1763—1840 Hannover.

1772 Widmungsblall: Allegorie mit dem Pegasus und Genien.

Oval. Oben der Buchstabe „E“, bez. „J. H. Ramberg 1833“.

Prächtiges Aquarell aus dem Nachlaß des Künstlers. 1000.—

Kunstsalon Hermann Abels, Köln.
loading ...