Kunstsalon Hermann Abels <Köln>   [Hrsg.]
Sammlung seltener Graphik des XIX. und XX. Jahrhunderts aus verschiedenem Besitz: darunter seltene Werke und Probedrucke von Böhle, Brangwyn, Carrière, Corinth, Daumier ... ; die Versteigerung findet statt am 4. April und 5. April 1922 (Katalog Nr. 2) — Köln, 1922

Seite: 12
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/abels1922_04_04/0014
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
12

Carl Alexander Brendel (geb. 1877 in Weimar).

100 Feierabend, O. F. H., Handabzug, Japan, handschr. bez. 500.—

Wolfgang Breuer (zeitgenössischer Graphiker).

101 Pferde auf der Weide, O. R. im I. Zust. Nr. 1/1, handschr. bez. 250.—

102 Badende Mädchen, O. R. Nr. 31/50, handschr. bez. 40.—

Georg Bröl (geb. 1884 in Honnef am Rhein).

103 Wald-Sinfonie, 1916/20 ,13 Blatt O. R. und 1 rad. Titelblatt

in Mappe (13/20), handschr. bez. 2000.—

104 Fallende Blätter, O. R. mit Remarke, VI. Zust., handschr. bez. 125.—

A. Brouet (zeitgenössischer belgischer Graphiker).

105 Vieille Maison Normande, O. R. (17/50), handschr. bez. 1000.—

106 Uoueur d’Orgue, O. R. Japan (2/15), handschr. bez. 700.—

107 Le Chiffonnier, O. R. Japan (37/50), handschr. bez. 800.—

108 Les Chiffonniers (groß), O. R. Japan (28/30), handschr. bez. 1000.—

Brangwyn.

Nr. 99.

Kunstsalon Hermann Abels, Köln
loading ...