Kunstsalon Hermann Abels <Köln>   [Hrsg.]
Sammlung seltener Graphik des XIX. und XX. Jahrhunderts aus verschiedenem Besitz: darunter seltene Werke und Probedrucke von Böhle, Brangwyn, Carrière, Corinth, Daumier ... ; die Versteigerung findet statt am 4. April und 5. April 1922 (Katalog Nr. 2) — Köln, 1922

Seite: 74
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/abels1922_04_04/0076
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
- 74

Millet. Nr. 933.

Paula Modersohn (1876—1917).

935 Sitzender weiblicher Akt, 0. B. Japan (Siehe Abb. Seite 75.) 600.—

936 Bäume, 0. E, Japan 500.—

937 Der Ziehbrunnen, 0. B., bez. „f. Paula Modersohn-Becker,

O. Modersohn“ 400.—

938 Zwei Mädchen auf der Obstwiese, O. R. Japan 500.—

William Monk (geb. 1863 in Chester, Engl.)

939 Advertisements (a poster exhibition), O. B, Japan, handschr.

bez. Siehe Singer fol. 316 I und Abb. Seite 76. 1500.—

940 Walb-Street, New-York, O. B., handschr. bez. 1500.—

Bernard Boutet De Monvel (zeitgenöss. französ. Graphiker),

941 Le Cavalier, 1905, O. F. E. Nr. 16, handschr. bez. 400.—

942 Herrnbildnis mit zwei Windspielen, O. F. E. (20/60),

handschr. bez. 600.—

Richard Müller (geb. 1874 in Tschernitz in Böhmen).

943 Abgehender Schnee, Motiv hei Wachwitz, 1896, O. R.

Japan, handschr. bez. 300.—

944 Marabu-Paar, 1896, O. R. Japan, handschr. bez. 350.—

Kunstsalon Hermann Abels, Köln
loading ...