Kunstsalon Hermann Abels <Köln>   [Hrsg.]
Sammlung seltener Graphik des XIX. und XX. Jahrhunderts aus verschiedenem Besitz: darunter seltene Werke und Probedrucke von Böhle, Brangwyn, Carrière, Corinth, Daumier ... ; die Versteigerung findet statt am 4. April und 5. April 1922 (Katalog Nr. 2) — Köln, 1922

Seite: 90
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/abels1922_04_04/0092
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
90

1156 La Messagere du Diable (R. 561), R. Japan. Siehe Abb.

Glaser, fob J07. 350.-

1157 L’Organiste du Diable, R. Japan 400.—

1158 Quelques Croquls de Tetes, 0. R. Japan 350.—

1159 Imprimerie en Taille Douce F. Nys, rue du Manege, 11,

Bruxelles, Geschäftskarte, O. R. 150.—

1160 Attrapade (M. 964), O. R. in der Platte bez. 900.—

1161 La Mere Gand et le Fils Charles (Mascha 454), IV Zust.

mit der Schrift O. R. 200.—

1162 La Femme ä la Fourure, assise, (Grande Planche)

(Pellet-Druck) 75.—

C. Jos. Etienne Roqueplan (1802—1855).

1163 Le Deparl, 1830, auf gewalzt China, L. von C. Motte nach

Roqueplan 250.—

Rothenstein (geb. 1872 in Bradford).

1164 Bildnis des englischen Malers Walter Crane, 1896,

O. L., im Stein bez, „Will. R. 96“ 80.—

M. Roux Nr. 1172.

Marcel Roux (zeitgenöss. französischer Künstler).

1165 4 Bildnisse auf einer Platte, u, a. Bildnis E. Villon, Ra-
dierversuche 1901, O. R. (4/25), handschr. bez. 500.—

Kunstsalon Hermann Abels, Köln
loading ...