Kunstsalon Hermann Abels <Köln>   [Hrsg.]
Sammlung seltener Graphik des XIX. und XX. Jahrhunderts aus verschiedenem Besitz: darunter seltene Werke und Probedrucke von Böhle, Brangwyn, Carrière, Corinth, Daumier ... ; die Versteigerung findet statt am 4. April und 5. April 1922 (Katalog Nr. 2) — Köln, 1922

Seite: 117
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/abels1922_04_04/0119
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
117

1523 Un Coln ä Charlres, 0. R. (4/30), handschr. bez. 100. —

1524 Les Portes de St. Guilleaume, Chartres, 0. R. (5/50),

handschr. bez. 100. -

Emil Zoir (zeitgenöss. schwedischer Künstler).

1525 Kartoftel-Sammlerinnen, 0. R. Nr. 3, handschr. bez. 1000.—

1526 Winter in Schweden, 1908, O. R. Nr. 17, handschr. bez. 1000.—

1527 Mittelalter, 1910, 0. R. Nr. 12, handschr. bez. 1000.—

1528 Un Vieux Coin, 0. R, „premiere epreuve“, handschr. bez.

Siehe Abb. Seite 115 1250.—

Anders Zorn (1860—1920).

1529 Frida, 1914, 0. R., handschr. bez. (Siehe Abb. Seite 116) 30000.—

1530 Lots, O. R. Bütten, in der Platte und handschr. bez.

Siehe Abb. Seite 117 30000.—

100.—

Max Zschoch (zeitgenössischer Graphiker).
1531 Ständchen, O. R., handschr. bez.

Nr. 1530

Zorn

Kunstsalon Hermann Abels, Köln
loading ...