Kunstsalon Hermann Abels <Köln>   [Hrsg.]
Sammlung seltener Graphik des XIX. und XX. Jahrhunderts aus verschiedenem Besitz: darunter seltene Werke und Probedrucke von Böhle, Brangwyn, Carrière, Corinth, Daumier ... ; die Versteigerung findet statt am 4. April und 5. April 1922 (Katalog Nr. 2) — Köln, 1922

Seite: f
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/abels1922_04_04/0124
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Empfehlenswerte Naehschlagwerke
für Jeden Graphik-Sammler.

Friedländer: Liebermann’s graphische Kunst
Glaser: Die Graphik der Neuzeit (Leinenband)

Glaser: Edvard Munch
Hagen: Deutsche Zeichner

Justi: Deutsche Zeichenkunst im XIX. Jahrhundert
K r i s t e 1 le r: Kupferstich und Holzschnitt in 4 Jahrhunderten
Kurth: Menzel’s graphische Kunst
Singer: Moderne Graphik (Leinenband)

Struck: Die Kunst des Radierens
Tannen bäum: Thoma’s graphische Kunst
Thieme-Becker: Künstler-Lexikon (bis heute 14 Bände
erschienen), in Halbleder, pro Band
Wald mann: Slevogt’s graphische Kunst

Preisänderungen Vorbehalten.

165.—

385.—

75.—

110.—

60.-

150.—

220.—

275.—

150.-

220.—

180.—

165.—

Slevogt.

Nr. 1252
loading ...