Auktionshaus Dr. Walther Achenbach <Berlin>   [Hrsg.]
Villen-Einrichtung und Gemälde-Sammlung, Generaldirektor S., Berlin-Grunewald, Hubertus-Allee 42-44: [10. März 1937] — Berlin, 1937

Seite: 11
DOI Seite: 10.11588/diglit.8443#0015
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/achenbach1937_03_10/0015
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
/AN SIBERECHTS
1627—1703

46. Waldlandschaft mit Hirtenstaffage, im Vordergrund badende
Bäuerin und ein Mädchen, das eine Furt durchschreitet. —
Leinwand, Größe 75:62,5 cm. Gutachten Valentiner und
Friedländer:

VALENTINER: „Original charming work of Jan Siberechts,
the excellent flamish landscapepainter of the 17 th Century."
FRIEDLÄNDER: „Auch ich halte dieses Bild für ein Werk
von Jan Siberechts."

Tafel 8

HERM. SAFTLEVEN
1609—1685

47. Hügelige Flußlandschaft mit weiter Fernsicht und reicher
Figurenstaffage. — Holz, sign., Größe 48 : 67 cm. G. R.
Gutachten Friedländer:

„ . . . ist ein echt signiertes, sehr gut erhaltenes Werk von
Hermann Saftleven."

Tafel 9

NACHFOLGER DES LUCAS CRANACH D. ÄLT.
1. Hälfte 16. Jahrh.

48. ,Jael", Halbfigur einer Dame vor grüner Draperie, in den
Händen Steinmetz-Werkzeug haltend. Rechts Ausblick in
eine Landschaft. — Holz, Größe 74 : 55 cm. G. R. Gut-
achten W. Bode:

„. . . ein ungewöhnlich gutes, besonders sympathisches
Werk von einem der frühen Nachfolger des alten Lucas
Cranach. Es übertrifft wesentlich die Arbeiten seiner
Söhne, ist wohl auch schon etwas früher (um 1535) gemalt
worden. Es ist von tiefer, schöner Farbstimmung und
sehr gut erhalten."

Farbtafel 1

11
loading ...