Auktionshaus Dr. Walther Achenbach <Berlin>   [Hrsg.]
Aus den Restbeständen der Altkunst GmbH i. Liqu. Berlin: 30. September, 1. u. 2. Oktober 1937 — Berlin, 1937

Seite: 7
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/achenbach1937_09_30/0009
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
I. TEIL

1. LAMBREQUIN, Renaissance, roter Samt mit Goldborden.

Italien, 16. Jahrh.

2. VIER TEILE STOFFE: Roter Samtläufer mit Goldstickerei,

rote, kleingeblümte Damastdecke (beschädigt), eine des-
gleichen, braunes Samtdeckchen

3. LÄUFER, dunkelroter Samt mit Goldstickerei und Gold-

fransen

4. ROTER SEIDENBEHANG, Brokat, China

5. KASEL LOUIS XVL, grau Seide mit Rankenmuster. Silber-

tressen. 18. Jahrh. (beschädigt)

6. LAMBREQUIN, roter Seidenplüsch mit Goldfransen

7. TÜRKISCHER LONGSHAWL

8. NEUN STUHLSITZE, hellblau gemusterter Roßhaarstoff.

18. Jahrh.

9. KONVOLUT: Zwei Bauernblusen, blau Seide, Teile von

einem Seidenkleid, dicht gemustert

10. DESGLEICHEN: Bauernbluse, schwarz Seide, Teile hell-

blauer Damast, diverse Brokat- und Seidenreste

11. DESGLEICHEN: Diverse Reste roter Damast, Sesselbezug

dunkelgrau broschierter Samt, und diverse Samtreste

12. DECKE, weinroter Damast mit Bordenapplikation. Um 1700

(beschädigt)

13. KASEL, blau geblümter Damast mit grün geblümtem

Damastbesatz. Goldtressen

14. DESGLEICHEN, hellblau Moiree mit Blütenmuster.

Rote Tressen

15/16. ZWEI KASEL, Vorderteile: Hellblau geblümter Damast
mit kleingemustertem weißen Einsatz, grün Damast
(beschädigt)

17. DECKE LOUIS XV., creme Damast mit Blumenmuster.

18. Jahrh. (beschädigt)

18. KASEL, gelbgrundiger Wolldamast mit grünem Ranken-

muster, rotgrundiger Wolldamastbesatz

19. LEINEN-TISCHDECKE mit roter und blauer Blumen-

stickerei. Balkan. Hierzu Brokatdecke, blaugrundig durch-
mustert (beschädigt)

20. EMPIRE-ROCK, creme Seide mit Streublumenstickerei

21. BAROCK-KASEL, braun geblümter Damast mit Silber-

tresse. 18. Jahrh.

7
loading ...