Auktionshaus Dr. Walther Achenbach <Berlin>   [Hrsg.]
Aus den Restbeständen der Altkunst GmbH i. Liqu. Berlin: 30. September, 1. u. 2. Oktober 1937 — Berlin, 1937

Seite: 31
DOI Seite: 10.11588/diglit.6662#0033
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/achenbach1937_09_30/0033
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
419. GROSSE STANDUHR LOUIS XVI., grün-gold gefaßt.

Stilisierte Klauen mit Akanthusblattwerk tragen das sich
aufwärts verstärkende Mittelteil. Auf Front und Seiten
Goldschnitzwerk in Form von Ranken, mit Musikemblen
und Maske. Den Aufsatz, der von einer Vase bekrönt ist,
tragen zwei Köpfe von Greisinnen, die aus Bandwerk
emporsteigen. Emaille-Zifferblatt. Potsdam, 18. Jahrh.
Höhe 350 cm

420. SPINETT, Mahagoni, mit lvraförmigem Aufsatz. Deutsch,

19. Jahrh. Größe 216 : 120 cm

421. KONSOLTISCH, Barock, freistehend, holzgeschnitzt und

vergoldet. Kreuzweise Stegverbindung. Kariathyden tragen
die Nußholz-Platte, die mit Messingbändern eingelegt ist.
Deutsch,' um 1700. Größe 65 : 108 cm

422. WANDTEPPICFH: Mythologische Darstellung. In der

Mitte des Teppichs schwebt ein schwertschwingender
Engel drohend auf einer Wolke herab. Am Boden ein
erschlagenes Paar und fliehende Krieger. Rankenborde.
Wolle mit Seide. Aubusson: Anfang 17. Jahrh. Größe
ca. 290:300 cm. (Erwähnt bei Göbel: Bildteppiche)

423. DESGLEICHEN: Feldherr läßt sich einen Gefangenen

vorführen. Zu beiden Seiten eines Flusses, auf dem ein
bemannter Kahn zum Ufer strebt, Gebirgslandschaft mit
dem Troß rechts, und links eine Burg im Bau. Breite
Borde mit Kriegstrophäen und Kartuschen. Wolle mit
Seide. Flämisch, um 1600. Größe ca. 360:405 cm

424. TRUHE, Renaissance, kastenförmig, Nußholz. Auf der

Front Flachschnitzwerk: ovale Kartusche mit Wappen-
schild, zu beiden Seiten Ranken. Die Front Oberitalien
um 1600. Größe 54 :171 cm

425. FAUTEUIL LOUIS XVI., mit Stickereibezug. Nußholz, mit

rechteckiger Lehne und kannelierten Rundfüßen. Der
Bezug gitterförmig in gelb und grün. Das Holz Frank-
reich, 18. Jahrh. Tafel 25

426. BETTGESTELL LOUIS XVI., Eiche mit Einlagen. Kopf-

und Fußteil mit Vasenaufsatz. Kannelierte Vierkantfüße.
Deutsch, Ausgang 18. Jahrh., Höhe 110 cm

427. VITRINENTISCH im Louis XV.-Stil, Eiche. Geschweifte

Beine, auf der Zarge Rocaille. Größe 95 : 62 cm

428. ECKSCHRANK, Empire, halbhoch, Mahagoni. Eintürig,

mit Bronzebeschlag. Norddeutsch, um 1800. Größe
126:42 cm

429. STANDUHR LOUIS XVI., Wurzelmaserfurnier mit Gold-

bronzebeschlag. Kastenförmig mit Galerieaufsatz in Gold-
bronze. Auf dem Mittelteil das runde Roentgen und Kin-
zing a Neuwied bezeichnete Zifferblatt, das von der Gold-
bronzefigur des Chronos getragen wird. Roentgen, Aus-
gang 18. Jahrh. Höhe 110 cm. (Gegenstück im Schloß-
museum zu Berlin) Tafel 23

3]
loading ...