Auktionshaus Dr. Walther Achenbach <Berlin> [Hrsg.]
Die Restbestände der Firmen: Galerie van Diemen & Co. GmbH in Liqu., Dr. Otto Burchardt & Co. GmbH in Liqu.: 13. Oktober 1937 — Berlin, 1937

Seite: 6
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/achenbach1937_10_13/0008
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
15. ART DES QUERCINO: Opferszene. Feder mit Tusche

16. ART DES REMBRANDT: Knabenstudie. Feder mit Tusche

17. ART DES PATER: Kostümstudie. Kreide mit weiß, gehöht

18. J. B. HUET: Landschaftsstudie. Farbige Kreide. Signiert

und datiert 1776

19. ART DES FRA BARTOLOMMEO: Gewandstudie. Röthel

20. J. B. HUET: Liegendes Schaf. Sign. u. dat. 1771. Kreide

21. FRANKREICH, 18. Jahrh.: Frauenkopf. Farbige Kreide

22/23. ALEXANDRE CALAME (Vevey, 1810—1864): Schweizer
Landschaften. Signiert. Kreide

24. FÜNF HANDZEICHNUNQEN in Bleistift, Tusche und

Kreide: Satyr mit Nymphe, Zeltlager, Platz, Viehherde,
Studien zu Lagerszenen

25. GUERCINO: Baumstudie. Feder

26. ART DES BERCHEM: Reitender Paukenschläger.

Bleistift, getuscht

27. ROELAND ROGHMAN (Amsterdam, 1597—1686): Ge-

birgslandschaft mit Steg. Kreide, getuscht

28. ART DES TIEPOLO: Studie zu einem Orientalen und

einer Orientalin. Feder, getuscht

29. ART DES VERONESE: Tempelszene. Feder, getuscht

30. DREI HANDZEICHNUNGEN in Feder, Kreide u. Tusche:

Landschaft, Himmelfahrt Mariae, Landschaft mit Baum

6
loading ...