Auktionshaus Dr. Walther Achenbach <Berlin>   [Hrsg.]
Gemälde, Kunstgewerbe, Mobiliar: Versteigerung ; freiwillig, wegen Auflösung, Verkleinerung etc., teils nicht arischer Besitz ; [14. Dezember 1938] — Berlin, 1938

Seite: 9
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/achenbach1938_12_14/0015
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
61. ZWEI FIGUREN, Porzellan, bunt: Mann und Frau, zum

Teil defekt, Gruppe, weiß, zwei Putten, KPM.

62. GRUPPE, weiß: Schäfer und Schäferin (Änkermarke); des-

gleichen Nymphenburg: Kavalier und Dame

63. GRUPPE, weiß, Ludwigsburg: Mutter mit zwei Kindern

64. GRUPPE, weiß, Nymphenburg: Allegorische Frauengestalt

mit Aehrenbündel

65. KONVOLUT: Zwei kleine Figuren, KPM., Putten dar-

stellend; Porzellangruppe: Vier würfelspielende Knaben
(defekt); Porzellan-Figur: Sitzende Frau mit Laute
(defekt); Figur: Frau im Reifrock mit Spiegel, Meißen;
Figur: Jahrmarktsmusikant, Meißen

66. GRUPPE: Frau am Frisiertisch, Meißen; desgleichen: Frau

an einem Tisch mit Früchten, letztere defekt

67. ZWEI FIGUREN, Porzellan: Mann mit Käfig, Frau mit Taube

68. ZWEI GRUPPEN, Porzellan: Kinder mit Geflügel

69. GRUPPE, Porzellan: Kavalier mit Dame und Page an einem

Baum, Meißen

70. FIGUR, KPM.: Allegorische Frauengestalt: Das Gesetz

71. GRUPPE, Porzellan, Ludwigsburg: Frau mit Putto, dar-

stellend die Wissenschaft

72. GRUPPE, Meißen: Schäfer und Schäferin

73. ZWEI FIGUREN: Knabe und Mädchen, Höchst-Damm

74. DREI FIGUREN, Porz., antik, klein: Ballspielender Junge —

Mädchen mit Bilderfafel — Schneeballwerfender Junge

75. FIGUR: Mädchen mit Tasse, Höchst-Damm (defekt), zwei

Figuren: Junge und Mädchen, Höchst (leicht beschädigt)

9
loading ...