Auktionshaus Dr. Walther Achenbach <Berlin>   [Hrsg.]
Gemälde, Kunstgewerbe, Mobiliar: Versteigerung ; freiwillig, wegen Auflösung, Verkleinerung etc., teils nicht arischer Besitz ; [14. Dezember 1938] — Berlin, 1938

Seite: 21
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/achenbach1938_12_14/0027
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
239. AQUARELL-PORTRÄT, Biedermeier: Halbfigur eines

jungen Mädchens vor einer Landschaft

240. FÜNF FARBIGE ANSICHTEN aus Oesterreich

241. VIER GERAHMTE RADIERUNGEN und Kupferstiche:

Wiener Ansichten

242. KUPFERSTICH: Josuas Kampf

243. ZWEI GERAHMTE LICHTDRUCKE: Kaiser Karl. Hierzu

zwei Rahmen mit je zwei Kriegs-Aquarellen

244. KONVOLUT: 25 diverse gerahmte Kupferstiche, Aquarelle

und Stahlstiche

245. ZWEI STELLSCHIRME

AUGUSTE RENOIR
1841—1919

246. ÖLGEMÄLDE: Halbfigur eines jungen Mädchens mit ent-

blößten Schultern in gestreiftem, goldfarbigem Kleid und
weißer, gefälteter Haube. Die Dargestellte sitzt auf einem
Stuhl, über dessen Lehne ein rotes Tuch drapiert ist.
Lwd., sign. Größe 75 :62 cm

Tafel 2

EDOUARD MANET

1832—1883

247. ÖLGEMÄLDE: Stilleben. Auf gelblicher Tischplatte in

einem Spankorb Stiefmütterchen, Schneeball und Flieder
in blauer Vase. Im Hintergrund Messingteller und blauer
Krug. Lwd., sign. Größe 45 :55 cm. G. R.

Tafel 1

A. RUTHART

1650—1680

248. ÖLGEMÄLDE: Stilleben. Altdeutsch. Größe 47:38 cm

21
loading ...