Auktionshaus Dr. Walther Achenbach <Berlin>   [Hrsg.]
Gemälde, Kunstgewerbe, Mobiliar: Versteigerung ; freiwillig, wegen Auflösung, Verkleinerung etc., teils nicht arischer Besitz ; [14. Dezember 1938] — Berlin, 1938

Seite: 31
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/achenbach1938_12_14/0037
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
367. GARNITUR, Nußholz, im RegencestÜ: Sofa, zwei Sessel,

Stuhl, Hocker, runder Tisch, Fußbank, die Sitzmöbel mit
gepreßtem Samtbezug

368. OHRENSESSEL, Regencestil, passend zu vorigem

369. ECKVITRINE, Mahagoni, mit Nußholz, Barockstil, oben

verglast

370. VITRINE, Mahagoni mit Nußholz, Barockstil, auf hohen

Beinen, Oberfeil verglast, im Unterteil sechs Schubkästen

371. ZWEI BRONZEN: Schäfer und Schäferin

372. SECHS KLEINE BRONZEN

373. ZWEI KINDERBÜSTEN, Marmor

374. FUSSBODENBELÄG: Hellbrauner Velours, zirka 28 qm

375. TEPPICH, Korassan, antik, dichtes Füllmuster auf dunkel-

blauem Grund, rote Borde, Größe 1,53 :3,65 m (selten)

376. TEPPICH, Koltuk-Serabend, mit Palmettenmuster auf alt-

rotem Grund, Größe 2,60 :5,50 m

377. GOBELIN, flämisch: Die Königin von Saba vor Salome

Der König auf reich drapiertem, puttengeschmücktem
Thronsessel, vor ihm stehend die Königin. Reicher archi-
tektonischer Hintergrund, rechts Ausblick. Blumenbordüre
mit Kartuschen. 17. Jahrh. Wolle mit Seide. Größe
2,90 : 2,87 m (ohne angesetzte braune Borde)

378. STICKEREI-DECKE, Buchara, helle Seide, Rand und Ecken

ornamental bestickt

379. BROKATDECKE, Barock, geblümt, in alter roter Seiden-

fassung, Größe 1,40 :1,70 m

380. STICKEREI-DECKE, orientalisch, in Form eines Gebet-

teppichs

31
loading ...