Auktionshaus Dr. Walther Achenbach <Berlin>   [Hrsg.]
Versteigerung antikes Mobiliar, Perserteppiche, Kunst: Berlin W 35, Standartenstr. 3 (am Tiergarten) ; 31. Januar 1939 ; Frw., gebr., Auflösung, nichtarischer Besitz — Berlin, 1939

Seite: 7
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/achenbach1939_01_31/0011
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
137. HOLZDOSE, rund, russisch, auf dem Deckel russischer Bauer

mit Musikinstrument

138. ZWEI MINIATUREN auf Elfenbein, Damenporträts

139. MINIATURE in Bronzerahmen: Kaiser Wilhelm I.

141. BAROCKSCHRANK, Eiche mit Nußbaum, auf Kugelfüßen,

geschnitzt (Diele)

142. STANDUHR, Barock, mit holzgeschnitzten Figuren, Nuß-

baum, mit Bronzebeschlag, auf dem Zifferblatt Dar-
stellungen der Mondphasen, Anzeiger des Tages, des
Jahres, des Monats, vollständig intakt

144. TRUHENBANK, Eiche, reich geschnitzt, die Schnitzereien
zeigen religiöse Darstellungen und Medaillons, mit roten,
aufgelegten Kissen

146. AUFSATZSCHRÄNK, italienische Renaissance, im Oberteil
eine Glastür

148. MESSING-KÜBEL auf drei Füßen, mit Löwenköpfen

149. BANK, Chippendale, Eiche

150. VIER STÜHLE, Chippendale, die Sitze und Rücklehne mit

Rohrgeflecht, in dem Steg der Rücklehne in Elfenbein
eingelegte Darstellungen

151. SATZ DELFT-VASEN, blau-weiß, fünf Stück (drei Deckel-

vasen, 2 Flötenvasen)

152. ZWEI DELFT-TELLER, blau-weiß, groß

153. TELLER, Fayence, blau-weiß, Darstellung in China-Manier,

Frankfurt

156. KUPFERKESSEL auf drei Messingfüßen, und Löwenköpfen,
mit reicher, getriebener Arbeit, altholländisch

158. AUFSATZSCHRANK, Nußholz, mit reicher Einlegearbeit in

Edelhölzern, Bronzebeschläge, Barock (Braunschweig), im
Unterteil zwei Schübe, Oberteü mit zwei Türen

159. KOMMODE, Nußholz, reich eingelegt, mit Bronzebeschlägen,

die Platte intarsiert, schön geschwungene Form, mit
drei Schüben

160. ZWEI FARBSTICHE, englisch, nach Morland und Singleton,

gestochen von Daris, herausgegeben am 25. März 1800

_ 7 _
loading ...