Auktionshaus Dr. Walther Achenbach <Berlin>   [Hrsg.]
Versteigerung antikes Mobiliar, Perserteppiche, Kunst: Berlin W 35, Standartenstr. 3 (am Tiergarten) ; 31. Januar 1939 ; Frw., gebr., Auflösung, nichtarischer Besitz — Berlin, 1939

Seite: 9
DOI Seite: 10.11588/diglit.14109#0013
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/achenbach1939_01_31/0013
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
184. 24 WEISSWEINKELCHE

185. ZEHN WEINKÄRÄFFEN

186. VIER DESGLEICHEN mit Stöpsel

187. KONVOLUT: 18 bunte Fingerschalen, 32 Eisschalen mit

Goldrand

188. DREI RUNDE SCHÜSSELN mit Piatedrand

189. 20 KRISTALLBECHER, groß, 18 desgleichen, klein

190. VIER MENÜKARTENHALTER, Glas, venezianisch

191. VIER BÄNDE „Les Francais Peints par Eux-Mernes",

erschienen bei Curmer, 1841

192. BAND „Histoire rEmpereur Napoleon", erschienen bei

Dubochet, 1840

193. ZWEI BÄNDE „Ursprung und Entwicklung der chinesischen

und japanischen Kunst" von Fenollosa

194. BAND Katalog der Sammlung Bing

195. ZWEI BÄNDE „L'Ärt Japonnais", von Conse, numerierte

Exemplare einer Sonderausgabe, in Japanseide gebunden

196. KONVOLUT: Sieben verschiedene Bücher über Japan- und

Chinakunst

197. ACHT JAP ANDRUCKE auf Pergament

198. KAMINBESTECK, Bronze, dreiteilig

199. TAUFSCHÜSSEL, Messing, aus dem Jahre 1692, in

ziselierter Darstellung Taufszene wiedergegeben

|

— 9 -
loading ...