Auktionshaus Dr. Walther Achenbach <Berlin>   [Hrsg.]
Versteigerung antikes Mobiliar, Perserteppiche, Kunst: Berlin W 35, Standartenstr. 3 (am Tiergarten) ; 31. Januar 1939 ; Frw., gebr., Auflösung, nichtarischer Besitz — Berlin, 1939

Seite: 14
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/achenbach1939_01_31/0018
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
259. INRO, vierteilig, Fayence: Der Elefant des Buddha, das

Netsuke besteht aus einem Fayence-Döschen. Besonders
reiche und schöne Malerei, Signatur auf Inro und Net-
suke: Kenjan, Bruder des Korin, 17. Jahrh.

260. INRO aus Goldlack, fünfteilig, mit Lackmalerei in er-

habener Arbeit: eine Languste und einen Karpfen dar-
stellend, in Perlmuttauflage, mit Netsuke aus geschnitztem
Rotholz, einen hockenden Pipa-Spieler darstellend

261. INRO in Braun-Goldlack, dreiteilig, in erhabener Arbeit

dargestellt ein Kilin und Sinnspruch in Siegelschrift,
mit Netsuke aus Schwarzholz, mit den eingravierten
Symbolen des Studierzimmers, signiert

262. INRO, dreiteilig, Schwarz- und Rotlack, mit eingelegtem

Perlmuttdrachen, mit Netsuke aus Zedernholz: trommeln-
der Knabe

263. INRO, fünfteilig, Schwarzlack mit Perlmutteinlage, eine

himmlische Landschaft darstellend, sehr feine, kunstvolle
Arbeit, mit Netsuke aus Elfenbein, ein Gefäß darstellend,
reich geschnitzt

264. INRO, fünfteilig, aus geschnitztem Rotlack, zwei Genien

des hohen Alters darstellend, mit Netsuke aus gleichem
Material, ebenfalls reich geschnitzt

265. INRO, achtteilig, Goldlack, mit dem kaiserlichen Chrysan-

themen-Wappen, signiert: Kajikawa, 18. Jahrhundert,
mit Netsuke aus Lack mit Goldmalerei: das Kaiserliche
Chrysanthemenwappen

266. INRO, fünfteilig, Goldlack, mit Goldmalerei und Metall-

einlage in erhabener Arbeit, den Glücksgott Fukurokuju
auf Kranich und einen Knaben darstellend

267. INRO, fünfteilig, Goldlack mit Lackmalerei und Metall-

einlagen: Prunusblüten und Hofmütze darstellend, mit
Netsuke aus geschnitztem Elfenbein, durchbrochen: Pilze
der Unsterblichkeit darstellend, sign.: Kajikawa, 17. Jhrh.

268. INRO, fünfteilig, Schwarzlack mit Gold- und Rotmalerei.

darstellend einen Krieger im Unwetter, mit Netsuke aus
Holz: No-Maske, signiert: Shiomi Magazane, 17. Jahrh.

269. INRO, sechsteilig, Schwarzlack mit Goldmalerei: Hühner-

famijie im Bambus darstellend, mit Netsuke aus Elfen-
bein, geschnitzt: Zwei Trommeln, Taube, Schlange und
Wassereimer, signiert

— 14 —
loading ...