Auktionshaus Dr. Walther Achenbach <Berlin>   [Hrsg.]
Mobiliar, Gemälde, Kunstbesitz: Versteigerung: Mittwoch, den 22. März 1939, Donnerstag, den 23. März 1939 — Berlin, 1939

Seite: 12
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/achenbach1939_03_22/0014
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
162. STILLEBEN, Öl auf Leinwand. Signiert J. Fries, 1653.

Größe 67:51 cm. G. R.

163. GLÄSVITRINE, messing-gefaßt, auf hohen Füßen

164 ÄUBUSSON-KISSEN mit Wappen, im Mittelfeld Löwe,
eine Krone haltend. Größe 64:65 cm

165. DESGLEICHEN: Oben ein Schriftband „Gouda" 1774, das

Stadtwappen, von zwei stehenden Löwen flankiert.
Größe 66: 61 cm

166. ÄUBUSSONSTREIFEN mit Medaillon und allegorischen

Darstellungen, 320 cm lang

167. ÄUBUSSON-KISSEN mit Wappen, im Mittelfeld Löwe,

eine Krone haltend. Größe 64:65 cm

168. DESGLEICHEN, stehender Löwe mit Schild, von Akanthus-

ranken umgeben. Größe 64:64 cm

169. ÖLGEMÄLDE auf Leinwand, zugeschrieben dem Bramer,

darstellend die Rückkehr des verlorenen Sohnes. Größe
125:95 cm. S. R.

170. BÜFETT, Nußholz eingelegt, ca. 3,50 m lang

171. VITRINE, Renaissance-Stil, Eiche

172. AUSZIEHTISCH, oval, passend zu vorigem, mit 51/2 Platten

173. ZWÖLF STÜHLE, Renaissance-Stil, mit rotem Seiden-

damast-Bezug

174. SPIELTISCH, rund, auf dreipassigem Fuß

175. VIER ÄPPLIQUEN, je zweiflammig

176. KÜCHEN-MOBILIAR: Zwei Schränke, zwei Tische, drei

Stühle, Besenschrank, Eisschrank

177. SPEISEZIMMER-BELEUCHTUNG, Bronze, 12kerzig, mit

grünem Schirm

178. GEMÄLDE: Landschaft, im Vordergrund Hirte mit Schafen.

Eichener Rahmen

179. KLEIDERSCHRANK, weißer Schleiflack, zweitürig

180. SCHLAFZIMMER, Nußholz: Dreitür. Schrank mit Spiegel,

zwei Betten (ohne Auflage), Spiegelkommode, zwei
Nachttische, zwei Stühle, Hocker

181. MARMOR-WASCHANSCHLUSS, einbeckig, mit Spiegel

und Armaturen

182. KLEIDERSCHRANK, dreitürig, helle, geflammte Birke

183. FRISIER-TOILETTE, passend zu vorigem, helle, geflammte

Birke

- 12 -
loading ...