Auktionshaus Dr. Walther Achenbach <Berlin>   [Hrsg.]
Mobiliar, Gemälde, Kunstbesitz: Versteigerung: Mittwoch, den 22. März 1939, Donnerstag, den 23. März 1939 — Berlin, 1939

Seite: 41
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/achenbach1939_03_22/0043
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Eruangspersteigerung

Mittwoch, den 22. März 1939, 12 Uhr

nach § 825 im Auftrage einer Großbank

1. GEMÄLDE: Musizierende Gesellschaft, flämisch, 17. Jahrh.

2. ZWEI PORTRÄTS: Dame und Herr, oval, von Johann

Heinrich Schmidt, königl. sächsischer Hofmaler, gest. 1829

4. AQUARELL: Schlachtenszene, ungerahmt

5. PORTRÄT eines Herren in Uniform mit umgehängtem

Mantel, 18. Jahrh., ungerahmt

6. TISCH, oval, Boulle, reich eingelegt

7. ZWEI EMPIRE-KANNEN, französisch, Goldbronze, mit

je einem Henkel

8. EMPIRE-UHR, Goldbronze, französisch

9. ZWEI CASELETS, französisch (Deckelvasen), Goldbronze,

auf Marmorsockel

10. BRONZE-UHR, Stil Louis XV., schwere Ausführung, Werk

von Hartmann, Berlin

11. ZWEI GIRANDOLEN, Bronze mit Goldbronze, je drei-

flammig, im Directoire-Stil

13. ZWEI GIRANDOLEN, Bronze mit Goldbronze, französische
Empire

17. ZWEI KANDELABER, Bronze, auf Marmorkörper montiert,

und Marmorsockel, je neunflammig

18. BRONZE-KRONE, Empire-Stil, achtflammig

22. GEMÄLDE: Landschaft mit Fluß, ungerahmt

23. DESGLEICHEN

24. CHINA-VASE, Cloisonne, groß

27. SAMOWAR, russisch, Messing, mit Tablett

34. SCHREIBSEKRETÄR, Mahagoni, Empire, mit Bronze-

beschlägen, im Aufsatz Spiegel

35. EMPIRE-SESSEL, halbrund, hellgelber Bezug mit auf-

gelegten Sitzkissen

39. GEMÄLDE: Geistliche Konferenz, dem Carlo Maratto
(Italien, Ende 17. Jahrh.) zugeschrieben

— 41 —
loading ...