Auktionshaus Dr. Walther Achenbach <Berlin> [Hrsg.]
Stil-Luxuswohnung: Berlin W, Graf-Spee-Straße 14 (Tiergarten) ; [Versteigerung 4. Juli 1939] — Berlin, 1939

Seite: i
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/achenbach1939_07_04/0009
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Zur Versteigerung gelangen:

1. COUCHTISCH, achteckig, mit Spiegelglasverkleidung

2. DESGLEICHEN, ebenso

3. SOFA, zweisitzig, Polster und Lehne geheftet, zwei kleine

lose Daunenkissen, heller Seidenbezug

4. SESSEL, gleicher Bezug wie vorige Nummer, auf Sitz und

Lehne Daunenkissen

5. SESSEL, Louis XV.-Stil, Gestelle vergoldet (Louis Philippe),

gleicher Bezug wie vorige Nummer

6. SESSEL, aus der Zeit Louis XV., Gestelle vergoldet, gleicher

Bezug wie vorige Nummer

7. SESSEL, Louis XV., auf vier kannelierten Füßen mit Quader-

blöcken, grau Lack, blauer Seidendamastbezug

8. BEISÄTZTISCHCHEN, französisch, im Louis XV.-Stil, mit

Zwischenboden, auf hohen, geschweiften Beinen in Bronze-
schuhen, verschiedene Hölzer, Platte eingelegt

9. AUBUSSON -TEPPICH, heller Fond mit Rosetten in Rauten-

feldern, braune Bordüre, Größe 1,97 : 2,90 m

10. KOMMODE, Barock, Mitte 18. Jahrhundert

11. ARMLEHNSESSEL auf runden Füßen, mit Rosettenquadern,

Lehne rechteckig, gelber Seidenbrokatbezug. Frankreich
um 1790

12. GARNITUR, Louis XVI.: Bank, zwei Sessel, zwei Stühle

Tafel 3

13. BÜCHERREGAL, weißer Lack, Breite 2,15 m

14. ZWEI SCHALS ÜBERGARDINEN, elfenbeinfarbige Seide,

gefüttert

15. ZWEI KUPFERSTICHE von F. Bartolozzi nach Reynolds:

Jane Countess of Harrington - - Lady Smith. Punktier -
Manier. Ein Blatt leicht stockfleckig

16. ZWEI DECKEL VASEN, China, Kang-Hi, blau dekoriert:

Damen an einem Tisch. Doppelte Ringmarke, durch-
brochener Holzdeckel. Um 1700

Tafel 6
loading ...