Auktionshaus Dr. Walther Achenbach <Berlin>   [Hrsg.]
Heim des Kunstmalers Prof. Kossuth Egon Josef, Berlin-Charlottenburg, Sybelstr. 46: antike Möbel, antike Teppiche, Gemälde, Kleinkunst, Tapisserien, Bronce- und Holz-Plastiken ; 25. Oktober 1939 — Berlin, 1939

Seite: 27
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/achenbach1939_10_25/0029
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
341. FUSS eines Barock-Kirchenleuchters, Zinn, reich getrieben

342. BLUMENTISCH, Louis XVI., vergoldet

343. KIND ERGEWAND, chinesisch, mit reicher Handstickerei, Fohu-

Darstellungen

344. FLÄMISCHE TAPISSERIE, figural (Darstellung: Allegorische

Kriegerszene), am unteren und oberen Rand reziprok versetzte
heraldische Linien, in der Mitte gekrönt von einem Wappen
(goldene Sparren und zwei Eicheln in blauem Feld)

Tafel 6

345. ÖLGEMÄLDE auf Leinen von Karl Spitzweg, signiert, Jugend-

arbeit, darstellend Steine (Weißwasser)

Tafel 8

346. ZWEI MEDAILLON-ÖLGEMÄLDE, französisch, Mitte 19.Jahrh.,

Garvani, seltene Stücke: Szenen aus einem Pariser Opernball,
ovale Goldrahmen

347. ÖLGEMÄLDE von C. Springer, signiert, 18. Jahrh.: Stadt-

landschaft, alter Rahmen

348. MINIATUR-MALEREI in rundem Bronzerahmen, heroische

Landschaft, italienisch

349. ZWEI ÖL-MINIATUREN: Herrn und Dame aus der Directoire-

Zeit darstellend

350. ZWEI WANDARME, Schmiedeeisen, je einflammig, elektrisch

montiert

351. TISCH, lange schmale Form, flämischer Barock, auf gedrehten

Säulen mit Steg

352. KIRCHENFENSTER, gotisch, 3teilig, mit Kleeblatt-Ornamentik,

Größe £a. 3,15 :3,35 m, bleiverglasf, stammend aus einer
Kirche auf der Nordspitze von Rügen

353. BLEI-VERGLASUNG, sechsteilig, in Eisenrahmen, mit Wappen,

allegorische und biblische Darstellungen

354. KAMINBANK, französisch, Louis XVI.-Stil, Rohrgeflecht, stark

vergoldet, mit aufgelegtem Samtkissen

355. STUHL, Louis XV.-Stil, grüner Schleiflack, vergoldet, Hochpolster,

besonders breiter Sitz

27
loading ...