Auktionshaus Dr. Walther Achenbach <Berlin> [Hrsg.]
Versteigerung Luxus-Wohnungseinrichtung von B: Berlin-Tiergarten, Händel-Allee 24 ; Versteigerung: Dienstag, den 14. November 1939 — Berlin, 1939

Seite: 5
DOI Seite: 10.11588/diglit.8361#0006
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/achenbach1939_11_14/0006
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
33. ULMER SCHRANK auf gedrehten Säulenfüßen, reich ein-

gelegt, mit figürlicher Darstellung, datiert 1622

34. COUCH, mit bunt gemustertem Leinenbezug, zwei Rollen,

drei losen Rückenkissen und drei losen Sitzkissen

35. ZWEI ARMLEHNSESSEL, die Bezüge passend zu vorigem

36. TISCH, oval, Barock, Nußholz, auf dreipassigem Fuß, in der

Platte Sternenmuster eingelegt, 63 cm hoch

37. SCHREIBTISCH, Jakaranda-Holz, poliert

38. ARMLEHNSESSEL, Barock-Stil, Sitz und Rückenlehne

Gobelin-Bezug

39. REIFENKRONE, Messing, mit acht Kerzen

40. ZWEI KOMPL. FENSTERDEKORATIONEN, Stores, vier

Schals, roter Seiden-Velour mit Goldborte, und zwei
Hauben, Mahagoni-Imitation

41. BRÜSSELER TAPISSERIE, um 1720, mit reicher figürlicher

Staffage, zirka 2,20 : 2,30 m

42. AUBUSSON, Louis Philippe, in brauner Reserve Blumen-

muster, zirka 2,75 : 3,25 m

43. GEMÄLDE auf Holz, Barock: Jagdszene

44. GEMÄLDE: Blumenstilleben, belgisch, 17. Jahrh., vergoldeter

Holzrahmen

Titelblatt

45. ZWEI BERGEREN, Barock, rote Bezüge, je ein aufgelegtes

Sitzkissen, Gestelle Nußholz

46. KOMMODE, Barock, Nußholz-Wurzelmaser, Vorderseite und

Seitenwände gebaucht, mit drei Schüben, Bronzegriffe

Tafel 4

47. SCHRANK, Barock, Nußholz-Wurzelmaser, im Oberteil zwei

Türen, im Unterteil vier Schübe, das Unterteil stark
gebaucht, reiche Schnitzerei, selten schönes Stück

Tafel 4

48. ARMLEHNSESSEL, toskanisch, Gestell reich geschnitzt, zum

Teil vergoldet, 17. Jahrh., alter Bezug
loading ...