Auktionshaus Dr. Walther Achenbach <Berlin> [Hrsg.]
Ausländischer Diplomatenbesitz und anderer Besitz: Versteigerung Mittwoch, 30. Oktober 1940 — Berlin, 1940

Seite: 9
DOI Seite: 10.11588/diglit.9849#0011
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/achenbach1940_10_30/0011
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
40. WANDTISCH, Louis XVI, Mahagoni, halbrund, aufklappbar,

unbedeutend ergänzt

41. SOFABANK, Louis XVI, Sitz Rohrgeflecht, aufgelegtes loses Sitzkissen

und zwei Rollen, der Bezug dunkelroter Samt

42. BIBLIOTHEKTISCH, alt, deutsch, auf vierpassigem in einem Ring ge-

faßten Fuß, Platte ergänzt

43. ZWEI SÄULEN, portugiesisch, Anfang 17. Jahrh., dunkel Eiche, die reiche

Schnitzerei zeigt Vögel und Früchte

44. ZIERTISCH, Louis XVI, Mahagoni, in der Platte eingelegtes Metalltablett

mit Malerei in Stobwassermanier Tafel 5

45. WÄSCHETRAGE, portugiesisch, um 1740, rot lackiert, die Malerei zeigt

Wappen eines Erzbischofs von Lissabon

46. TISCHCHEN, Barockstil, dunkel mattiert, niedere Ausführung, links und

rechts an den Längsseiten aufklappbare Platten, ein Schub

47. TISCH, im Stil des portugiesischen Barock, dunkel mattiert, an den Längs-

seiten aufklappbare Platten

48. TISCHCHEN, portugiesisch Barock, viereckig, niedere Form, Beine und

Steg gedreht, Bronzebeschläge

49. STOLLENSCHRANK, im Stile des portugiesischen Barock, dunkel

mattiert, reiche Schnitzerei und Bronzebeschläge, Beine u. Steg gedreht,
neun z. T. kaschierte Schübe

50. STOLLENSCHRANK, portugiesisch Barock, Anfang 18. Jahrh., dunkel

mattiert, reiche Schnitzerei und Goldbronzebeschläge, die hohen Beine
und der Steg des Untergestelles gedreht, mit 16 z. T. kaschierten Schüben
loading ...