Auktionshaus Dr. Walther Achenbach <Berlin> [Hrsg.]
Ausländischer Diplomatenbesitz und anderer Besitz: Versteigerung Mittwoch, 30. Oktober 1940 — Berlin, 1940

Seite: 13
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/achenbach1940_10_30/0015
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
79- POUDREUSE, Louis XV, Mahagoni, Rosenholz und andere Edelhölzer,
reich intarsiert, mit Bronzebeschlägen, Vorderseite und Seitenflächen
leicht geschweift Tafel 6

80. DAMENSCHREIBTISCH, französisch, um 1750, Mahagoni mit Edelholz-

Intarsierung, Bronzebeschläge, leicht geschweifte hohe Beine, mit feiner
reicher Inneneinrichtung Tafel 3

81. KOMMODE, Louis XVI, Mahagoni, mit reicher überwiegend Bandmuster

darstellender Intarsierung in hellem Edelholz, zwei Schübe Tafel 3

82. GARNITUR, portugiesisch, um 1770, aus dem königlichen Palast zu

Gueluz stammend: Tisch mit aufgelegter schwarzer Marmorplatte, das
Gestell reich geschnitzt, in lindfarbenem Schleiflack und Vergoldung
(zwei Schübe), zwei Armlehnsessel, ebenfalls reich geschnitzt, in lind-
farbenem Schleiflack und Vergoldung, in dem Medaillon der Rücken-
lehne feine handgemalte Puttendarstellung, die Sitze Hochpolster mit
buntem Seidenbrokatbezug Tafel 1

83. SOCKEL, portugiesisch Renaissance, dunkel mattiert, m. reicher Schnitzerei

84. HOLZSKULPTUR, erste Hälfte 17. Jahrh., darstellend St. Benedictus,

früher im Hauptaltar im Benediktinerkloster in Coimbra; überwiegend
alte Fassung Tafel 9

85. STANDUHR, Barockstil, Zifferblatt bunte Bemalung

86. KAMINUHR, KPM, bes. große Ausführung, reiche figürliche Darstellung,

von sitzendem Kronos gekrönt Tafel 1

87. HALLENTISCH, kleine Ausführung, portugiesisch Barock, Nußholz,

reich geschnitzte Zargen, Klauenfüße, seltenes Stück
loading ...