Auktionshaus Dr. Walther Achenbach <Berlin> [Hrsg.]
Ausländischer Diplomatenbesitz und anderer Besitz: Versteigerung Mittwoch, 30. Oktober 1940 — Berlin, 1940

Seite: 16
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/achenbach1940_10_30/0018
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
6. SPIEGEL in reich geschnitztem Barockrahmen

7. PRUNKBETT, portugiesisch, Anfang 17. Jahrh., ganz reiche Schnitzerei

8. ZWEI LEDERSESSEL, Klubform, modern

9. ZIERTISCH, Barock, hell Eiche, Platte und Zarge geschweift

0. SECHZEHN STÜHLE, Nußholz, Sitz- und Rückenlehne gepreßtes Leder,

in der Rückenlehne altes portugiesisches Adelswappen

1. DREI STÜHLE, Barock, dunkel mattiert, Sitz- und Rückenlehne gepreßtes

Leder

2. SPIEGELRAHMEN, portugiesisch, Anfang 17. Jahrh., ganz reich ge-

schnitzt, die Schnitzereien zeigen iberische Engel und Greifen

3. SECHS STÄNDER für Kandelaber, Barock, versilbert, zwei davon tragen

das Christusmonogramm

4. ALTARSCHREIN, Barock, mit Christusmonogramm, teilweise alte bunte

Fassung und Edelholz-Intarsierung (jetzt als offenes Regal verwandt)

5. LEUCHTER, Maria Theresia, holzgeschnitzt

6. HOLZSKULPTUR, Petrus, byzantinisch, Anfang 16. Jahrh., der Dar-

gestellte mit Tiara, Reste alter Fassung

7. HOLZSKULPTUR: Heiliger, 17. Jahrh., bunte Fassung

8. ZWEI FAUTEUILS, Louis XVI, die Gestelle weiß Schleiflack mit Ver-

goldung und Schnitzerei, die Bezüge gestreifter Seidenbrokat mit
Stickerei

9. SECHS STÜHLE, Frankreich um 1720, die Gestelle weiß Schleiflack mit

Vergoldung und Schnitzerei, die Bezüge bunt gemusterter Seidenbrokat
loading ...