Auktionshaus Dr. Walther Achenbach <Berlin>   [Hrsg.]
Gemälde, Tapisserien, Seidenteppiche, Silbergeräte: [2. April 1941] — Berlin, 1941

Seite: 7
DOI Seite: 10.11588/diglit.8912#0011
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/achenbach1941_04_02/0011
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
27. TAFELAUFSATZ mit Silberfuß und einem gr. Glasteller. Der
Fuß zeigt handgetrieben Frauen mit Puttos, sowie Masken, Früchte
und Ornamente, ca. 1180 g.

28. ZWEI SAUCIEREN, Silber, Barockstil, handgearbeitet, mit orna-
mentaler Verzierung, innen vergoldet, zus. ca. 2025 g.

Tafel 19

29. TAFELSERYICE, Silber, Barockstil: gr. Deckelterrine auf ovaler
Silberplatte und zwei kl. Deckelterrinen. Besonders schwere Aus-
führung; die Terrinen zeigen reiche Ornamente. Auf dem Deckel
der großen Terrine zwei Putten mit Blumen und einem Schmetter-
ling. Prunkstück; zus. ca. 11 400 g. (Die Einsätze bleiben hierbei,
weil sie kein Silber sind, außer Ansatz.)

Tafel 19

30. ABENDMAHLSKELCH, antik, Kupfer, feuervergoldet.

31. MET ALLKRUG, versilbert und zaponiert, mit einer großen Zahl
Silbermünzen.

32. MONUMENTAL-GEMÄLDE von Eugen de Blaas 1843 -:
Bildnis einer Italienerin; öl auf Leinen, 1,10 : 2,20 m, G.R.

33. SEIDEN-TÄBRIS. Das grüne, von kleinem Blumenmuster durch-
zogene Feld ist nach Art der Gebetsteppiche ornamentiert. Die
oberen Nischen dunkelrot mit beigefarbigem Eckornament, viel-
streifige Bordüre in beige, dunkelrot und grün; Größe ca.
1,95 : 2,65 m.

34. SEIDEN-TÄBRIS. Auf rotem Grund, der von mittelgroßen Blumen-
ranken und kleineren Medaillons durchzogen ist, großes, stern-
blumenartig ornamentiertes Mittelmedaillon in blau, rot und beige.
Vielstreifige Bordüre mit breitem Herati-Mittelstreifen und je vier
schmaleren Begleiträndern. Feinste Knüpfung; Gr. ca. 3,30 :4,20 m.

Tafel 13

35. KOMMODE LOUIS XV. Verschiedene Edelhölzer mit reichen
Bronzebeschlägen, im Stile des Quessant. Front und Seiten ge-
baucht. Zwei Schubkästen. Bunte Marmorplatte; ca. 1,30 m breit,
95 cm hoch, 54 cm tief.

Tafel 18

36. SCHRANK, Nußholz, Louis XVI., zweitürig. Mittellisene besetzt
mit palmstammartigem Ornament, bekrönt von einer Rocaille. Die
Türfüllungen profiliert und flach geschnitzt, das Gesims leicht
gewölbt. Elsaß um 1780; ca. 1,87 m breit, 1,95 cm hoch, 70 cm
tief.

Tafel 17

7
loading ...